D'Schwuhplattler

D'SchwuhplattlerMünchen VEREINt #3

Eine Tradition zu pflegen kann unglaublich schweißtreibend sein. Aber a rechte Gaudi is' es eben a. Die Schwuhplattler sind ein besonderer Verein. Nicht (nur), weil sie die erste schwule Plattlgruppe der Welt sind. Nein. Sie gestalten Tradition aktiv, lebendig und bunt. Und das gegen alle Widerstände. Denn Plattln' können's sau guad.

Schuhplattler, Tracht

A rechte Gaudi © Benjamin Hahn

Grenzenloses Brauchtum

Ein schwuler Plattlerverein, der in dem Gemeinderaum einer (alt-)katholischen Kirche probt? Wie das geht? Antworten finden wir bei Sepp Stückl. Er ist ein gebürtiger Bayer. Er ist religiös. Er ist ein hervorragender Schuhplattler und er ist schwul. Den Verein hat er 2001 gegründet und damit einen Ort geschaffen, an dem sich Traditionsbewusstsein und Homosexualität nicht ausschließen. Aus seinem früheren Verein "wurde er gegangen", offizielles Mitglied ist er aber noch immer. Viel mehr sagt er nicht dazu. In seinem Verein sind alle willkommen: bei den Proben tanzen Frauen, Männer, Schwule wie Heteros, Preißn und Bayern und viele unterschiedliche Nationen Seite an Seite. 

Trachtenzug

Plattln verbindet © Benjamin Hahn

Schuhplattln

Jauchzend in die Höh' © Benjamin Hahn

Lederhosen

Ohne Tracht geht nichts © Benjamin Hahn

Das "Schwule" im Namen sollte weg

In einer Verbandszeitung wurden die Schwuhplattler mal als "plattelnde Randgruppe" bezeichnet. Bei der Erinnerung muss Sepp grinsen. Auch ihren Namen sollten sie mal ändern, das hatte der sog. Landesvorplattler gefordert. Das "Schwule" im Namen sollte weg.  Aber Tradition ist eben nichts Verstaubtes, nichts Steifes, was man fürs Naturkundemuseum konservieren muss. Die Schwuhplattler wollen Brauchtum liebevoll pflegen, aber lebendig muss es eben bleiben. Sie haben sich nicht an den Rand drängen lassen und ihren Namen haben sie auch behalten. Denn es geht ums Plattln' und das können sie richtig gut. Mittlerweile kommen viele Leute zu ihnen, einfach um den bayerischen Balztanz zu lernen.

Vielfalt, her damit!

Christian von den Schwuhplattlern

Lust aufs Plattl'n bekommen?

A BISSL RHYTHMUS, A BISSL AUSDAUER UND A MORDSGAUDI

Die Plattlproben der Schwuhplattler finden jeden 1. und 3. Freitag im Monat statt und JEDE*R, der Lust hat sich mal eine Plattlprobe anzuschauen, oder selbst mitzumachen, ist willkommen.
19 – 20 Uhr Anfängerprobe

Botschafter für ein vielfältiges Bayern

Mittlerweile hat sich viel verändert. Mittlerweile lehnen Musiker nicht mehr ab, sondern Musikgruppen fragen ausdrücklich an, ob sie mal wieder mit den Schwuhplattlern spielen können. Die Schwuhplattler treten auf der Wiesn und auf dem Nockherberg auf und werden für viele Feiern gebucht. Auch auf den Veranstaltungen der Kirche, bei der sie proben, treten sie hin und wieder mal auf. Sepp ist Mitglied in der alt-katholischen Gemeinde, die, wie sein eigener Verein, verkrusteten Traditionen einiges voraus hat. Der Verein ist ein fester Bestandteil Münchens. Und wenn die Schwuhplattler plattln, ist es egal ob hetero oder schwul. Da gehts ums Tanzen und um die gelebte, bayerische Tradition. Christian, der 1. Plattlprobenleiter, hat den Verein und seine Mitglieder liebevoll als "Botschafter für ein vielfältiges Bayern" bezeichnet. 

Der Traum vom Tiny Living

München VEREINt #1: Einfach gemeinsam leben e.V.

Bilder von Benjamin Hahn

Dieser Text ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Jennifer Lichnau

Jennys Spiritanimal ist der Dackel. Nicht nur weil sie ein waschechtes Münchner Kindl ist. Sie ist klein, frech und manchmal durchaus hartnäckig. Perfekte Voraussetzungen, um sich in ihrer geliebten Heimat durchzubeißen. Denn München bedeutet für sie nicht nur Spritz in der Sonne trinken. Gott sei Dank! Gerne entdeckt sie neue Ecken der Stadt – ganz abseits von Glanz und Gloria, wie zum Beispiel im Westend – ihrer Homebase. Guter Kaffee ist ihr Lebenselixier, wenn sie also nicht mit einem ihrer Pflegehunde an der Isar ist, sitzt sie wahrscheinlich im Café um die Ecke.