DriveNow Ski- und Rodel Paket

DriveNow Ski- und Rodel PaketRoad Trip ins Zillertal

Wann wird’s mal wieder richtig Winter mit Schneefall von November bis Februar? So oder so ähnlich hätte der Track für die letzten Skisaisons ausfallen können. Wie ihr eventuell mitbekommen habt, gilt das sicher nicht für diesen Winter. Rauf auf die Latten und Bretter heißt es also für das kommende Wochenende. Um mal einen besonders bequemen und dennoch preiswerten Weg ins weiße Paradies zu testen, haben wir das DriveNow Ski- und Rodel Paket für’s Zillertal unter die Skibrille genommen.

 

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Easy booking via App © Geheimtipp München

Für die Autolosen unter euch, ist die größte Hürde für einen gelungenen Skiausflug, nun ja... meist die Autolosigkeit. Oder man landet halt immer in den gleichen bahnzugänglichen Skigebieten. Selbst wenn ihr in Besitz einer Wochenend-Rostlaube sein solltet, hat DriveNow handfeste Argumente entwickelt, um euch ins Zillertal zu befördern. 255€ für ein 4-Personen-Paket inkl. Liftkarte, Freikilometer, Welcome Drink, VIP-Parkplatz und stark vergünstigtem Leihequipment sind schlichtweg unschlagbar. Nicht inbegriffen, aber dennoch absolut verkraftbar ist der kurze Zwischenstopp am Rasthof, um sich die Vignette für Österreich zu kaufen. Kutschieren könnt ihr euch ins weiße Vergnügen in einem neuwertigen BMW oder MINI. Da macht schon die Anreise Bock. Worauf also warten?

 

Alles, was ihr braucht!

Ski- und Rodel Paket Spieljoch - Fügen

  1. 24 Stunden Fahrtzeit inklusive 350 Freikilometer
  2. VIP Parkplätze direkt an der Talstation Spieljoch 
  3. Tageskarte für die Spieljochbahn
  4. Willkommensdrink im VIP Restaurant Mountain Loft
  5. Optional: Leihausrüstung zum Ski- oder Snowboardfahren für nur 10 Euro pro Person 
  6. Optional: Leihen weiterer Ausstattung (Top Set, Performance Set, VIP Set) mit einem Rabatt von 25 %  bei Intersport Bründl (Skiverleih Spieljoch - Fügen)
  7. Der Schlitten ist für Personen, die sich für die Rodelpiste entscheiden im Paketpreis inbegriffen und kann an der Bergstation
    entgegengenommen werden.

1 Person:      135 Euro
2 Personen: 175 Euro
3 Personen: 215 Euro
4 Personen: 255 Euro

Wann wird's mal wieder richtig Winter?

Rudy Skirell

Den Wettergott auf unserer Seite und die Zuversicht auf einen sonnigen Skitag mitten im Alpen-Wetterchaos im Gepäck, reservieren wir uns den nächstgelegenen BMW X1 und raffen uns in aller Früh auf. Allrad macht bei den Schneemassen ja schon irgendwie Sinn. Noch in der Reservierungsmaske der DriveNow App könnt ihr aus den verschiedenen Erlebnis-Paketen wählen. Wir entscheiden uns für das Ski- und Rodel-Paket Spieljoch-Fügen. 90 Minuten später steht sowohl die Sonne am Himmel als auch ein „Vor-der-Tür-Parkplatz“ unter unseren Reifen. Traumhaft gezuckerte Bergspitzen und kristallartig glitzernder Schnee lassen den Endorphin-Pegel in die Höhe schnellen. Schnell zum Verleiher! Warten ist der Tod!

 

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Direkt mal ein Stöckli gegönnt. © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Direkt im Gondelhaus ausrüsten lassen © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Auf geht's © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Winterwonderland Willkommen © Geheimtipp München

Der nagelneue Intersport Bründl direkt im Liftgebäude verspricht kurze, schnelle Wege und dank des digitalisierten Check-in kurze Wartezeiten. Bei einem 10er extra pro Ausrüstung lassen wir unsere eigenen Skier und Boards gleich daheim. So günstig lässt sich der neueste Ski der Saison sicher nicht wieder testen. Mit der Buchungsnummer aus der App geht’s dann an die Liftkasse und in weniger als 10 Minuten - für Leihen, Kaufen, Umziehen - sitzen wir in der Spieljochgondel auf dem Weg zur längsten Talabfahrt des Zillertals.

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Skihupferl © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Winterwunderland at it's Best am Gipfel © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Ghost in the Snow © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Einfach mal gleiten lassen © Geheimtipp München

Die gerade erst eine Saison alte Bergstation der Spieljochbahn erscheint am Horizont wie ein futuristisches Raumschiff aus Holz und Beton. Schon der Blick in die Liftkarte auf dem Weg nach oben lässt erahnen, wir werden heute nicht ansatzweise alle zur Verfügung stehenden Pistenkilometer des Zillertals erkunden können. Warum also künstlich herumplanen, lieber gleich auf´s Gerät und wieder gen Tal. Die herrlich leeren Pisten ziehen einen einfach bergab wie betörende Sirenen aus weißem Eis. Die nicht erwähnenswerten Liftwartezeiten und 100prozentige Bewegungsfreiheit während der Abfahrt haben 2 Gründe: 1.Die riesigen österreichischen Skigebiete verschlucken einfach alle Menschenmassen in ihren Hängen. 2. Wir sind natürlich Fuchs und nehmen uns lieber einen Tag frei und verzichten auf den Wochenendausflug. Aber Fuchs kann man nicht lernen. Also macht’s wie ihr wollt!

Da wir euch natürlich mit ausreichendem Bildmaterial versehen wollten, wissen wir im Nachhinein gar nicht, warum die Zeit bis zur Mittagspause derart verflogen ist. Wahrscheinlich wegen der ganzen Knipserei und dem permanenten Grinsen in unseren Gesichtern. Auf jeden Fall haben alle Beteiligten derart die Zeit aus den Augen verloren, dass wir erst um 14 Uhr durch einen grollenden Schrei unseres Magens an die Hüttenetappe erinnert werden. Allerdings darf man sich unter dem VIP Mountain Loft Restaurant keine klassische Hütte vorstellen, sondern eher das, was der Name erahnen lässt. Frei Haus bekommt ihr hier die krasseste Lunch-Panoramasicht geliefert, die ihr je gesehen habt, soviel ist sicher. Eine weitere positive Überraschung dürften die Preise sein, die bei 10-13€ für eine Pizza gewohnt normal daher kommen.

Da das Paket, wie ja schon der Name sagt, Rodel- oder Skifahrer ansprechen soll, könnt ihr Euch vor Ort entscheiden, ob ihr den Tag auf Latten und Brettern oder lieber beim Rodeln verbringen wollt. Nach wohlverdienter Pause steigen wir also nicht zurück auf’s Brett, sondern testen für Euch auch noch die Kufen. Intersport Bründl hat nämlich nicht nur in der Talstation ein Sport-Mekka eingerichtet, sondern auch im Gipfelraumschiff. Hier bekommt ihr nicht nur die gewohnten Standard-Rodel, sondern nichts Geringeres als einen Torggler Weltmeisterrodel. Zugegeben der Name klingt etwas ... naja... sagen wir mal GROß. Aber wer diesem Thema mal fünf Recherche-Minuten und eine Testfahrt widmet, weiß, dass hier nicht hochgestapelt wird. Wer hätte gedacht, dass in einem Schlitten so viel Tech Know How steckt. (Begeht übrigens niemals den Fehler, einen Rodel Schlitten zu nennen).

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Beste Haltungsnoten für Nina © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

da wo wir sind, is vorn © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Es heißt ja Weltmeisterrodel © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen,

Ohne Crash, kein Gefühl für's Limit © Geheimtipp München

DriveNow, Ski Paket, Spieljoch, Rodel Paket, Fügen, Zillertal, Tirol, Geheimtipp Muenchen, Weltmeisterrodel

Good Bye © Geheimtipp München

Raus aus der Bergstation, kann nur wenige Meter weiter die vorletzte Etappe des Tages beginnen. Eine weltmeisterliche Talabfahrt, naja... Mittelstation-Abfahrt, denn dort endet die Rodelbahn. Dennoch braucht ihr ca. 30 Minuten, um die präzisen Kufen des Torggler gen Ziel zu manövrieren. Die Spieljoch Rodelbahn bietet sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Rodler das richtige Streckenprofil. Technische Kurvenabschnitte, langgezogene Gleiter-Passagen und schnelle Abschnitte für Feinde der Hackenbremse. Eigentlich wollten wir diese Abfahrt zwei Mal genießen, aber wir haben den Kampf gegen die Uhr verloren und mussten nach einmaligem Genuss leider die Talgondel besteigen und auf das vierrädrige Gefährt umsteigen. Obwohl so eine Sitzheizung für die Heimfahrt entschädigt dann schon wieder für jeglichen Heimkehr-Schmerz.

BTW

Nur ein paar Kilometer weiter könnt ihr übrigens auch das Ski-Paket Hochzillertal-Kaltenbach unter die Lupe nehmen und um eine Erfahrung reicher werden als wir. Preise und Mietbedingungen sind nahezu die gleichen, nur die Pisten anders.

Frank Achim Schmidt für Geheimtipp München

Oliver Rothstein

Olli ist eine gebürtig rheinische Frohnatur, wurde aber um ein Haar in München geboren. Keiner ist perfekt. Die Stadt erkundet er ausschließlich zu Rad, so entgeht ihm kein versteckter Winkel. Er liebt die Seen, die Berge aber vor allem den Stadtdschungel.