Summer Streets

Summer StreetsAus Parkraum wird Lebensraum

Leute es gibt etwas Schönes zu berichten: München ist diesen Sommer noch ein Stückchen grüner! Das Pilotprojekt „Summer Streets“ soll unsere Stadt in den Sommermonaten autofreier machen und eine schönere Alternative der Platznutzung zeigen. Die Inspiration für die saisonale Umwandlung von Straßenräumen kommt aus Stockholm. Seit fünf Jahren setzt unser skandinavisches Vorbild jeden Sommer das Projekt um, nun zieht München nach. Mit gemütlichen Parklets im Westend und vorübergehenden Fußgängerzonen in Giesing. Und alle so: YEAH!

Keine Parkplätze dafür mehr Raum für Begegnungen © Geheimtipp München

Tschau Auto! Servus Nachbar!

Von Juli bis September 2019 werden aus acht Parkplätzen im Westend vier sogenannte Parklets, also Begegnungsräume für München. Für jeden Zugänglich und ganz einfach zu finden: In der Parkstraße 18, der Tulbeckstraße 19 und der Ecke Park- und Schwanthalerstraße. Das Pilotprojekt soll zeigen, dass sich aus Parkplätzen auch etwas anderes Sinnvolles und zugleich gemeinschaftlich Nutzbares machen lässt: Raum und Platz für Begegnungen, Sitzgelegenheiten, ein Ort zum Lesen, Radler trinken, Entspannen und Sonne genießen. Mehr grün und weniger Autos – wie schön!

Werdet Teil des Projekts!

Die begrünten Parklets sind im Auftrag des Baureferats unserer Landeshauptstadt München entstanden und wurden von unseren Münchner NGO Green City e.V. realisiert. Einen großen Teil können AnwohnerInnen mitgestalten. Dabei geht es einerseits um die gegenseitige Rücksichtnahme, um Sicherheit und Sauberkeit, und anderseits um aktive Unterstützung beim Bewässern der Pflanzen. Wer Lust hat, sich zum Beispiel als Gießpate zu engagieren, kann sich per Mail bei Green City melden.

Viel Grün und keine Autos am Alpenplatz in Giesing © Geheimtipp München

Gemütlich schlendern in Giesing

In Giesing können wir diesen Sommer NOCH gemütlicher schlendern als sonst. Wieso? Weil der südliche Bereich des Alpenplatzes entlang der Grünanlage für die Sommermonate gesperrt wird – und zwar für Auto und Radverkehr. So steht einem gemütlichen und gefahrfreien Spaziergang zwischen Alpen und Edelweißplatz nichts mehr im Wege. Wem gemütlich schlendern zu langsam ist, kann Giesing natürlich auch mit dem Rad erkunden. Ansonsten gilt aber: Spezi aus dem Kühlschrank, raus mit euch und Sommer genießen.

Bilder von Anna Pauels & Murat Kaydirma für Geheimtipp München.

Stefanie Manna

Halb sizilianisch – halb bayerisch: Bei dieser Kombo kann ja nur was Verrücktes rauskommen! Wenn Steffi nicht gerade lacht oder isst, redet sie. Oder macht sich auf die Suche nach neuen Abenteuern. Frei nach Pippi Langstrumpf "Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.“ ist Steffi am liebsten mit dem Rucksack auf Reisen. Kommt am Ende aber immer gerne zurück in die Stadt für die ihr Herz schlägt: nach München.