Die Messe für den grünen Livestyle

Die Messe für den grünen LivestyleVeggie World 2018

Die Zukunft is(s)t pflanzlich! Aber kein Grund zur Panik - nicht, dass du dich noch an der heiß-geliebten Leberkassemmel verschluckst, die will dir hier nämlich niemand ausreden. Allerdings gibt's mittlerweile einfach unzählige Gründe, hier und da mal nach ein paar Alternativen über dem Tellerrand Ausschau zu halten. Siehe Veggie World! Die jährliche Messe steht ganz im Zeichen des grünen Lifestyles. Mit einer ganzen Menge an tollen, neuen, nachhaltigen Pflegeprodukten & vielen veganen Leckereien. Egal ob Veggie-Veteran, pflanzliches Greenhorn oder Metzger aus Familientradition, hier stehen die Pforten für jeden offen! Und - ganz wichtig! - auf der Veggie World geht's nicht um Verzicht, sondern um Gewinn und Vielfalt - ganz ohne Moralpredigten & erhobene Zeigefinger.

Veganismus ist im Trend. Rund um den Globus überdenken immer mehr Leute die Folgen der konventionellen Lebensmittelindustrie und entscheiden sich für alternative Methoden. Möglichkeiten dafür gibt es in zahlreichen Variationen - vom Flexitarier, der sein Fleisch ausschließlich vom regionalen Bio-Bauern bezieht bis hin zum Hard-Liner, der in jeder Form Tierleid verhindern möchte. Bereits 10 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen ernähren sich mittlerweile vegetarisch oder vegan und damit zählen wir im weltweiten Vergleich zu den Top5. Fortan wird es bei der steigenden Einwohnerzahl auf unserem Planeten zudem immer schwieriger mit dem begrenzten Platz alle Münder satt zu bekommen. Mit der einkehrenden Produktknappheit werden so einige Lebensmittel immer mehr zu Luxusgütern und somit nicht mehr für alle Gesellschaftsklassen zur Verfügung stehen. Grund genug sich also bereits jetzt mit der Problematik zu befassen und adäquate, aber vor allem köstliche pflanzliche Alternativen zu finden.

Gerade Fleischesser wissen vielleicht gar nicht, welche unglaublichen Möglichkeiten die vegane Küche bietet. Genau das ist unser Ansatz: Nicht überreden, sondern überzeugen.

Hendrik Schalkes, Geschäftsführer des Veranstalters Wellfairs

Die Veggie World ist Europas größte und älteste Messe rund um den veganen Lebensstil und präsentiert seit fünf Jahren auch den Münchnern die breit gefächerte Palette an rein pflanzlichen Erzeugnissen. Jedoch sind Aufklärung und das Aufräumen von Vorurteilen grade beim Thema Ernährung von Nöten, denn viel zu viele Menschen wissen noch gar nicht um die immense Vielfalt an veganen Lebensmitteln und Gerichten. „Gerade Fleischesser wissen vielleicht gar nicht, welche unglaublichen Möglichkeiten die vegane Küche bietet. Genau das ist unser Ansatz: Nicht überreden, sondern überzeugen“, sagt der Geschäftsführer des Veranstalters Wellfairs, Hendrik Schellkes. Neben rund 100 Ausstellern mit allen erdenklichen Produkten frei von tierischen Inhaltsstoffen, erwartet euch auf der Veggie World ein reichhaltiges, abwechslungsreiches und informatives Rahmenprogramm bestehend aus Kochshows, Workshops und Vorträgen.

Die Veggie World München findet vom 15. bis 16. September im MTC in der Ingolstädterstraße 45-47 statt. Die Tickets bekommt ihr online im VVK für 10€ oder an der Tageskasse für 12€. Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt. Die Messe ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eure geliebte pelzigen Vierbeiner, Hamster oder Goldfische lasst ihr aber lieber daheim, denn die dürfen leider nicht mit auf’s Gelände.

Ihr wollt hin?

Könnens wir verstehen...

... und haben darum für euch 3x2 Freitickets klargemacht! Schreibt uns einfach eine Mail, in der ihr uns eure liebsten Veggie-Spots in München verratet - Lokale, Make-up Stores, Modelabel - egal! Und gewinnt mit etwas Glück freien Eintritt auf der Veggie World 2018 für euch und eine Begleitung. Die Aktion geht bis Montag, 10.9., 10h.

Pics by Veggie World.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Veggie World entstanden. 

Miles Köhler

Miles - mit dem Herz auf der Zunge und dem Bass im Ohr, tanzt sich unser ehemaliges Hauptstadtkind munter durch Münchens Elektroclubs. Von Kopf bis Fuß in schwarz - aber mit 'ner großen Portion Konfetti, bitte! Auf der Suche nach dem kleinen Hauch Berliner Luft im Augustinerland und dem Tofu-Steak im Weißwurst-Heaven.