Der neue Bier- und Weingarten auf der Praterinsel

Der neue Bier- und Weingarten auf der PraterinselSchampus, Bier und Nordsee-Feeling

München und Biergärten, das gehört einfach zusammen! Umso happier sind wir, dass es einen neuen Bier- und Weingarten auf der Praterinsel gibt. Die Praterinsel ist schließlich bekannt als eine der coolsten Veranstaltungsplätze in München. Hier findet der alljährliche Stijlmarkt statt, viele kleinere Open-Air-Festivals und, und, und. Es gibt also kaum einen besseren Standort für diesen neuen Hotspot.

Mit dem Blick auf die Isar genießen wir das Bier direkt noch mehr © Samt und Sonders Gastronomie

Bayerischer Chic?

Das Team von Samt & Sonders hat einen neuen Treffpunkt gestaltet: den Bier- und Weingarten. Der Boden ist aus Sand, gesessen wird auf Holzbänken und der Blick fällt auf die Retro-Boote, die das Nordseeurlaub-Ambiente perfekt abrunden. Zu trinken gibt’s natürlich Helles vom Tegernseer Brauhaus, Schneider Weisse, Wein und sogar Champagner. So kommt jeder Gaumen auf seine Kosten und kann den Sommerbeginn gebührend einläuten. Für den kleinen und großen Hunger werden in dem Biergarten Wurstsalat, Ofenkartoffeln, gegrillte Aubergine und mehr angeboten. Am Wochenende könnt ihr zudem Steckerlfisch bestellen, der übrigens von dem lokalen Partner Steckerlfisch Schleißheim verkauft wird. Support your locals und so!

Da kommt direkt Urlaubsfeeling auf © Samt und Sonders Gastronomie

Und am Wochenende wird der Grill angeschmissen © Samt und Sonders Gastronomie

Im Grünen sitzen tut der Seele gut © Samt und Sonders Gastronomie

Zu Vino sag ich nie No

Ihr seht also, im Bier- und Weingarten wird nicht nur Schampus geschlürft und die Sonne genossen, sondern auch ordentlich geschmaust. Auch das fabelhafte und studifreundliche Mittagsmenü mit wechselnden Gerichten für weniger als 10 Euro (inkl. Getränk) kann sich sehen lassen. Um einen entspannten Nachmittag zu garantieren, lohnt sich eine Reservierung, denn neue Hotspots sprechen sich bekanntlich schnell rum. Insbesondere dann, wenn eben nicht nur Bierfans glücklich gemacht werden, sondern auch die, die mehr dem Wein verfallen sind, à la zu Vino sag ich nie No”.

Bilder bereitgestellt von Samt und Sonders Gastronomie.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Mein erstes Mal Biergarten

Eine teilnehmende Beobachtung eines Neu-Müncheners

Malina Köhn

In Schwabing geboren und aufgewachsen und schließlich im Westend gelandet: Man kann durchaus sagen, unsere Malina ist ein waschechtes Münchner Kindl. Bekannt für ihren exzessiven Konsum von Kaffee und To Do Listen, ist sie ihrer großen Liebe immer treu geblieben. Im Sommer findet man Malina fast ausschließlich am Eisbach oder an der Isar, meistens mit 'nem kühlen Hellen oder 'ner Paulaner Spezi in der Hand. Manchmal aber auch... ja genau, mit einem Kaffee.