Das Tollwood wird 30!

Das Tollwood wird 30!Die Sommerfestival Highlights 2018 auf einen Blick

Okay, zugegeben… selbst für zugereiste Münchner ist das Tollwood-Festival, das alljährlich in der Sommer- & Winter-Edition stattfindet, nun wahrlich kein Geheimtipp mehr. Allerdings feiert der Festival-Dino in diesem Jahr bereits sein 30. Jubiläum. Und das verheißt ein noch größeres Spektakel zu werden. Akustische und kulinarische Leckerbissen inklusive. Vor allem haben die Veranstalter aber auch eine wichtige Message im Gepäck. Denn beim Tollwood geht es um ein tolerantes und offenes Miteinander - für Mensch, Tier und Natur. Alles ziemlich gute Argumente, zum runden Geburtstag mal vorbeizuschauen! Wir haben die diesjährigen Highlights für euch zusammengefasst.

  • Hier spielt die Musik!

    Auch in diesem Jahr erwartet euch ein außergewöhnliches Line-up in der Musik-Arena: Die kanadische Pop-Ikone Alanis Morissette kommt am 16.7. auf das Festival, unter anderem mit ihren Welt-Hits „Ironic“ und „Thank You“. Steven Wilson kombiniert treibenden Rock mit elektronischen Beats (15.7.). Gefühlvollen Pop sowie angesagten Hip-Hop bieten deutsche Künstler wie Wincent Weiss, Gregor Meyle und Marteria. Zudem locken im Jubiläumssommer Earth Wind & Fire (10.7.) mit den Klassikern der Musikgeschichte. Das grande Finale mit Jack Johnson (22. Juli) ist leider bereits ausverkauft, aber vielleicht habt ihr ja doch noch Karten-Glück bei der Ticketbörse.

  • Tu’ ma’ lieber die Möhrchen!

    Eins ist Gewiss: Hungrig geht man vom Tollwood nie heim! Bio-zertifizierte Speisen aus aller Welt und viele landestypische Leckereien haben für jeden Gusto etwas zu bieten. Von ungarischem Lángos (Knoblauch-Fahne inklusive) bis zu skurrilen Schleckermäuler-Kreationen wie dem Schoko-Döner ist alles am Start. Auch das Angebot an vegetarischen und veganen Speisen ist immens! Auf dem Markt der Ideen präsentiert sich die ganze Vielfalt des fleischlosen Genusses. Von leckeren afrikanischen Spezialitäten bis hin zur köstlichen vegetarischen Tajine beim Berber.

Back in time...

Tollwood est. 1988

Das erste Tollwood fand bereits im Sommer 1988 auf dem Gelände des Olympiaparks Süd statt. Da waren viele der heutigen Besucher bei Mama und Papa noch nicht einmal in Planung... Seither sind Toleranz, Internationalität und Offenheit die Grundpfeiler des unkonventionellen Umweltfestivals.

Noch mehr Highlights auf einen Blick:

  • 4 Free, Baby!

    No money? No problem! Auf’s Festivalgelände kommt ihr eh kostenlos und auch sonst müsst ihr für mehr als 70 Prozent aller Veranstaltungen wie Performances und Walk-Acts, die Live-Konzerte im Andechser Zelt und der Andechser Lounge, dem Hacker-Pschorr Brettl sowie für das Kinder- und Jugendprogramm keinen Eintritt zahlen. Denn Teil der Tollwood-Philosophie ist es, dass Kultur für alle da sein soll.

  • Happy Birthday!

    Zum 30. Geburtstag wird beim Tollwood ein ganz besonderes Ständchen gesungen: Mit Carl Orffs „Carmina Burana“ führt die katalanischen Aktionstheatergruppe La Fura dels Baus mit fast 100 Mitwirkenden eines der erfolgreichsten Chorwerke aller Zeiten auf. An zwei Abenden (30.6. und 1.7., 22 Uhr) wird die Bühne im Olympiasee zur beeindruckenden Kulisse für das Ensemble. Der Eintritt hierzu ist zum Geburtstag natürlich geschenkt.

  • Malen nach Zahlen

    Noch eine Besonderheit in diesem Jahr: Im übergroßen Gästebuch verwandeln zwei Speed-Zeichner Festivalerinnerungen der Besucher in kreative Illustrationen. Und ein Tableau zeigt lustige, gewaltige, unvergessliche und vergessene Ereignisse aus 30 Jahren Festivalgeschichte.

  • Olé, Olé, Olé!

    Auch die Rasen-Ballsport-Junkies, die keinen Tag ohne Schuss ins Tor aushalten, müssen sich die Tollwood-Sause nicht entgehen lassen. Denn auf dem Festivalgelände werden auf der großen Public-Viewing Leinwand, sowie an vielen anderen Orten, alle Spiele der WM mit deutscher Beteiligung und die K.O. Phase gezeigt.

Gewinnt Karten für Savas & Sido!

Für euch haben wir uns mal wieder in Schale geschmissen und das schönste Paar Spendierhosen aus dem Schrank gekramt: Zu gewinnen gibt's 3 x 2 Tickets für's deliziöse Savas & Sido’s Royal Bunker Tour Konzert am 04.07 um 20 Uhr. Die beiden Rap-Giganten sind nicht nur was für eingefleischte Fans des Sprechgesangs! Alle Infos zur Verlosung findet ihr auf unserer Facebook-Seite.

Fotos: Bernd Wackerbauer & Markus Dlouhy

Miles Köhler

Miles - mit dem Herz auf der Zunge und dem Bass im Ohr, tanzt sich unser ehemaliges Hauptstadtkind munter durch Münchens Elektroclubs. Von Kopf bis Fuß in schwarz - aber mit 'ner großen Portion Konfetti, bitte! Auf der Suche nach dem kleinen Hauch Berliner Luft im Augustinerland und dem Tofu-Steak im Weißwurst-Heaven.