Das KUNSTLABOR 2 Ein Kreativ-Hotspot, wie ihn München noch nicht gesehen hat

Andere schreiben nur drüber, wir sind Teil davon … Wovon? Na, von etwas GANZ GROSSEM, das München und seine Kunst-, Kultur- und Event-Landschaft sehr bald schon um einen riesig-großen und phänomenal bunten Standort bereichern wird: Das KUNSTLABOR 2 steht in den Startlöchern! Soll heißen: Auf dem Areal des ehemaligen Gesundheitshauses in der Dachauer Straße 90 entsteht auf rund 10.000 Quadratmetern und weiteren 6.800 Quadratmetern Außenbereich ein wunderbarer Ort der künstlerischen Begegnungen für alle Sinne. Ja genau, sogar euer Gaumen darf vor Vorfreude gerade zu aus dem Häuschen sein!

„Art should comfort the disturbed and disturb the comfort.“

Banksy

Geheimer Ausblick – wer füllt zukünftig die Hallen des künstlerischen Sammelpunkts?
© wunderland media GmbH

Kreative Freiheit unter einem neuen Dach

Ihr merkt vielleicht: Wir sind ein bisschen aufgeregt. Denn wir von Geheimtipp München sitzen mit unserer Agentur wunderland media momentan schon als eine der ersten Kreativpartner mit im Gebäude. Und zwar ganz oben im 4. Stock. Ihr könnt ja mal winken, wenn ihr vorbeikommt! Noch dürfen wir euch zwar nicht reinlassen – im gesamten Gebäude ist Baustellenmodus angesagt – aber das ändert sich ganz bald schon. Und dann gibt es auf den insgesamt sechs Etagen so einiges für euch zu erleben. Was wann passiert, darüber informieren wir euch aus erster Hand ab heute regelmäßig. Ist ja Ehrensache! Nicht nur, weil wir mit im Gebäude sitzen, sondern auch, weil wir als Kreativagentur häufig und gerne mit den wunderbaren Machern des KUNSTLABOR 2 zusammenarbeiten. Wer das ist? Die Kreativköpfe, die auch hinter dem Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) stecken und die München immer wieder mit neuen, spannenden Events und Projekten rund um das Thema Urban Art versorgen. So, und jetzt mal Butter bei die Fische, beziehungsweise Farbe auf den Pinsel! – Was genau passiert rund um das KUNSTLABOR 2 eigentlich?

Noch sind die Gänge (beinahe) kahl…
© wunderland media GmbH
…die Wände zieren Reste aus der Betriebszeit des ehemaligen Gesundheitshauses…
© wunderland media GmbH
…bis auf Schutt ist nicht viel übrig geblieben…
© wunderland media GmbH
…bloß einzelne Raumkonstruktionen erinnern an das ehemalige Treiben im Gebäude.
© wunderland media GmbH

Raum für Kunst

Ihr erinnert euch sicher an das KUNSTLABOR 1: der mit vielen Einzelkunstwerken zum begehbaren Gesamtkunstwerk gemachte ehemalige Tengelmann-Komplex, den gefühlt jeder Münchner und jede Münchnerin während der Zwischennutzung im Jahr 2018 und 2019 besucht hat. Weil das Ganze so erfolgreich war, wurde es sogar verlängert. Eine Tatsache, auf die wir natürlich alle auch für das KUNSTLABOR 2 hoffen. Im ersten Projekt waren es 50 Künstlerinnen und Künstler, die alle Räume und Ecken im Gebäude gestaltet haben. Dieses Mal sind es über eine Laufzeit von fünf Jahren rund 300 Kunstschaffende. Darunter namhafte internationale und nationale Größen, aber auch junge Newcomer, Künstler-Kollektive diverser Genres und viele andere Creative Heads, die beteiligt sind. Konkret heißt das?

© wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH

Die Zukunftsmusik des KL2

Im Erdgeschoss und auf der 1. Etage erwarten euch die individuell gestalteten Ausstellungsräume auf langen Fluren. Jeder Raum zeigt ein anderes Werk, sodass ein begehbares Mosaik aus ganz vielfältigen Kunstrichtungen entsteht. Rund 100 Ateliers und Arbeitsräume sind für die Kreativwirtschaft reserviert – also für Dudes wie uns die Freude daran haben, Dinge zu erschaffen, die Menschen inspirieren. Dort finden zum Beispiel auch Events, Workshops und Kreativ-Werkstätten für Jung und Alt statt, also vielleicht auch für euch? Man kann somit nicht nur anschauen und staunen, wie schaffenskräftig andere sind, man kann auch selber aktiv werden und den Künstler in sich entdecken. Und wer selber weder Kunst gucken noch machen, aber künstlerisch und kulturell vielfältige Atmosphäre schnuppern will, der kommt einfach auf ein leckeres Mittagessen oder auch einfach nur einen Feierabenddrink vorbei. Denn abgerundet wird das KUNSTLABOR 2 durch ein unkonventionelles gastronomisches Angebot. Die Gastronomie im Erdgeschoss wird euch im urbanen Look mit Backsteinoptik begrüßen. Serviert werden leichte, unkomplizierte Speisen zum fairen Preis, sodass nicht nur die Künstler, Künstlerinnen und Besucher gut versorgt sind, sondern damit sich auch für jeden von euch, der mal in der Nähe unterwegs ist und spontan reingucken mag, ein Besuch nicht nur optisch und atmosphärisch, sondern auch kulinarisch lohnt.

Geduld ist des Künstlers liebste Freude (nicht)

Und wann dürfen wir nun Eröffnung feiern von diesem großen, begehbaren Streetart Gesamtkunstwerk mit angehängtem kreativen „Think-Tank“? Lange müssen wir uns Gott sei Dank nicht mehr gedulden: die Umbauphase geht noch bis in den Sommer hinein. Parallel starten die Künstler, das Areal zu gestalten. Danach findet ein Sommerfest statt, um den Outdoorbereich einzuweihen. Mit Kunst und Kultur im Freien, Workshops für Jung und Alt und lecker Foodcorners. Die Folgewochen nutzen die Kreativen, um die Innenbereiche fertigzustellen bevor ihr dann alle zum großen Opening und Start des Vollbetriebs im Herbst eingeladen seid. Es erwarten euch neben der Ausstellungsfläche Artist Talks, Lesungen und In- und Outdoor Workshops, Rahmenprogramm mit Live-Paintings, Konzerten, Lesungen, Workshops und vieles mehr. Na, jetzt versteht ihr sicher besser warum wir so aufgeregt sind, oder?! Also, see you there!

© wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH

Mehr Kunst-Schmankerl in München erleben? Folgt der Geheimtipp Spürnase!