CRIME DAY

CRIME DAYGänsehaut-Potenzial für alle Crime-Fans

Wie arbeitet ein Mordermittler? Und wie ist es, Rechtsmediziner zu sein? Auf dem CRIME DAY am 9. Februar erzählen euch Experten hautnah aus ihrem Berufsalltag. So dicht wart ihr dem Verbrechen bestimmt noch nie auf den Fersen. Zusammen mit STERN CRIME und Random House taucht ihr, Seite an Seite mit Ermittlern und Profilern, den Stern-Crime-Autoren, Schauspielern wie Ulrich Tukur & Krimi-Autoren wie z.B. Charlotte Link, in die Welt der Kriminalfälle ein. Seid ihr auch so absolute Krimi-und True-Crime-Fans wie wir? Dann dürft ihr dieses exklusive Crime-Event auf keinen Fall verpassen.

Zwischen Faszination und Gänsehaut

Wenige Dinge erzeugen so zuverlässig Gänsehaut, wie die menschlichen Abgründe des Verbrechens. Während wir solche Grusel-Momente nur als Leser, Hörer oder Zuschauer erleben, gibt es Menschen, die sich beruflich tagtäglich mit Tod und Verbrechen konfrontiert sehen. Wie z.B. der Profiler Alexander Horn, oder der Mordermittler Josef Wilfling. Beide erzählen, neben Rechtsmedizinern und Stalking-Experten, in Workshops Geschichten aus ihrem Berufsalltag. Dabei habt ihr die Chance, Fragen zu stellen, die ihr schon immer stellen wolltet. Außerdem erzählen euch die True-Crime-Reporter von STERN CRIME, wie es ist, einen Fall nochmal aufzurollen, mit Angehörigen, aber auch mit Tätern zu sprechen. Klingt spannend? Oh ja, das ist es auch.

Leerer Gang

Das Highlight des Crime Day

Eine inszenierte Lesung

der Schauspieler Ulrich Tukur und Christian Redl.

Zwischen Realität und Fiktion

Es gibt die Menschen, die tagtäglich mit wahrenVerbrechern zu tun haben, und dann gibt es die, die mit fiktiven Kriminalgeschichten ihr Geld verdienen: Krimi-Autoren. Aber wie schreibt man einen richtig guten Krimi? Neben Autoren-Workshops mit Bernhard Aichner oder Ellen Sandberg könnt ihr Autoren, wie Charlotte Link und Marc Elsberg lauschen, die über die Psychologie ihrer Täter reden und erzählen, wie sie arbeiten, recherchieren und fiktive Kriminalfälle in spannende Meisterwerke verwandeln. 

CRIME DAY

IN DER ALTEN KONGRESSHALLE DEM VERBRECHEN AUF DER SPUR

Beim CRIME DAY könnt ihr zusammen mit Experten einen unverstellten Blick hinter die Kulissen werfen. Gänsehaut-Potenzial!

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Gruner + Jahr entstanden.

Jennifer Lichnau

Jennys Spiritanimal ist der Dackel. Nicht nur weil sie ein waschechtes Münchner Kindl ist. Sie ist klein, frech und manchmal durchaus hartnäckig. Perfekte Voraussetzungen, um sich in ihrer geliebten Heimat durchzubeißen. Denn München bedeutet für sie nicht nur Spritz in der Sonne trinken. Gott sei Dank! Gerne entdeckt sie neue Ecken der Stadt – ganz abseits von Glanz und Gloria, wie zum Beispiel im Westend – ihrer Homebase. Guter Kaffee ist ihr Lebenselixier, wenn sie also nicht mit einem ihrer Pflegehunde an der Isar ist, sitzt sie wahrscheinlich im Café um die Ecke.