Content Conference by MUCBOOK

Content Conference by MUCBOOKWeniger Blabla, mehr Inhalt

Keiner kommt drum herum, sozialmediale Präsenz wird von Tag zu Tag wichtiger. Immer mehr Unternehmen begreifen, dass gut geführte Social Media Kanäle als digitale Visitenkarte und Aushängeschild par excellence wirken. Aber wie stellt man sich im Web als professioneller Player am besten da - egal ob als Unternehmer, Blogger, Startup etc.? Wie findet man gute Inhalte und wie bereitet man sie richtig auf? Welche Plattformen werden 2020 an Reichweite gewinnen? Wie sehen die Innovationen aus, die die Communities begeistern? Wie startet man eigentlich seinen eigenen Podcast und welche medienrechtliche Hintergründe sollte man auf dem Schirm haben? Fragen über Fragen. Fakt ist: Das so viel besprochene Motto "Content ist king" ist aktueller denn je. Aber warum nicht einmal eine neue Formulierung wählen? Zum Beispiel “Weniger Blabla, mehr Inhalt”. Unter diesem Leitsatz veranstaltet das fast schon traditionsreiche Stadtmagazin MUCBOOK im Rahmen der Munich Creative Business Week ihre diesjährige Content Conference. Ein Pflichttermin für alle, die sich fürs Bloggen, Influenzertum und Storytelling via Web interessieren. 

Workshops und Talks zum Thema Content Marketing

Los geht's mit der etwas anderen Konferenz am Samstag,  7. März, um 9 Uhr. In der Hochschule für Film und Fernsehen kommen bis 18 Uhr Journalisten, Influencer und PR-Experten zusammen und stellen sich den Themen Bloggen, Content Marketing und Storytelling in Workshops, Sessions und Talks. Das Ziel: Strategien bündeln, wie sinnvolle und nachhaltig wertvolle Inhalte auf allen Social Media Kanälen erstellt werden können, sowie ein Netzwerk zu spinnen, um den Austausch untereinander zu fördern. Virtuelle Realität, künstliche Intelligenz und die innovative Anwendung in den Sozialen Medien sind nur einige der Themen, die auf der Content Conference im Rahmen der Munich Creative Business Week (MCBW) erörtert werden.

Konferieren und Drinks? Joa, das verträgt sich ganz gut... © MUCBOOK

Work hard, play hard, party harder

Ein weiteres Schmankerl: Wer ein Ticket für die Content Conference ergattert, hat bis spät in die Nacht etwas davon. Denn ab 19 Uhr beginnt die Creative Night, die Netzwerknacht der Kultur- und Kreativwirtschaft München. Dabei sind Akteure aus den Bereichen Film, Design, Architektur, Mode und Medien, sodass sich feiern, sich vernetzen und Kontakte knüpfen sehr gut verbinden lässt. Wir sind gespannt und freuen uns auf einen inspirierenden Samstag.

Tickets anybody?

Dann klickt doch mal den Button!

Bilder von MUCBOOK.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Malina Köhn

In Schwabing geboren und aufgewachsen und schließlich im Westend gelandet: Man kann durchaus sagen, unsere Malina ist ein waschechtes Münchner Kindl. Bekannt für ihren exzessiven Konsum von Kaffee und To Do Listen, ist sie ihrer großen Liebe immer treu geblieben. Im Sommer findet man Malina fast ausschließlich am Eisbach oder an der Isar, meistens mit 'nem kühlen Hellen oder 'ner Paulaner Spezi in der Hand. Manchmal aber auch... ja genau, mit einem Kaffee.