Bulleit Palooza Festival goes Autokino

Bulleit Palooza Festival goes AutokinoFulminant feiern im American Style

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, deshalb wird jetzt noch einmal so richtig aufgedreht! Das Kentucky-Whiskey Label Bulleit weiß wie man feiert. Zum Beweis laden euch die Macher zum Bulleit Palooza Festival ein. Es wird fulminant. Und dass nicht nur wegen des großen BBQs und der Livemusik. Alleine die Location ist einen Besuch wert, denn das Spektakel findet auf dem Gelände des Autokinos Aschheim statt. Party machen und dabei Filme schauen, echt mal was anderes. Dazu gibt es Bulleit Whsikey Drink-Kreationen von unseren Münchner Barkeepern des Vertrauens und jede Menge Action im Bulleit Fun Park.

Festival-Mood on! © Bulleit

Palo… what?

Palooza steht laut der Veranstalter für "an all-out crazy party; partying at one place with a ton of people like there's no tomorrow" – mehr muss man nicht wissen. Klingt als dürfte es wild werden... Für Fans von Harley Davidson und US-Amerikanischen Autos erst recht. Beides könnt ihr dort auch bewundern, während euch der Whiksey wie Honig die Kehle hinunterfließt. Wärmt die Pomade, poliert eure Cowboystiefel und lasst den Motor aufjaulen - es wird Party gemacht und zwar im Palooza-Style! Und weil es ein Autokino ist, bekommt ihr on top noch einen Blockbuster zu sehen. Na dann: hin da und Cheers!

Die Bar zum Propheten

Das James T. Hunt, die Bar Sehnsucht, das Trisoux und Liquid Diary aus Innsbruck stellen ihre Barkeeper für eure Drinks. Nix mit Whiskey Cola, hier wird richtig aufgefahren – ist schließlich ein Autokino. Das rauchige Aroma der Bulleit Burbon und Rye Whiskeys findet sich auch beim kulinarischen Highlight wieder: dem authentischen BBQ im amerikanischen Stil und leckerem Streetfood.

Party & Kinoerlebnis an einem Abend © Bulleit

Art & Fun

No Music, no party – deshalb gibt’s davon gleich das Vierfache: die Bands TURBOBIER, The 50 Year Storm, Mr. & Mrs. Curtis und Dynamite Dudes treten ab 15 Uhr für euch auf. Künstlerisch geht es auch bei den Street Art von mr.7illustration und p.m_studio zu. Cooler als Museum und definitiv mit höherem Partyfaktor. Wem tanzen zu langweilig ist, der kann im Funpark die Sau rauslassen – wenn man das so sagen darf. Gut festhalten beim Bull Riding, das Wheel of Misfortune ausprobieren und richtig treffen beim Bulleit Dunk Tank und wie in amerikanischen Filmen den dort sitzenden Menschen ins Wasser fallen lassen. Klingt witzig, wird es auch!

Freunde einpacken und los geht´s © Bulleit

Die Hardfacts

ES WIRD PALOOZA

When
Am Sonntag, 15. September  ab 15 Uhr

Movie time
Blockbuster startet um 22:15 Uhr

How to get there
S-Bahn Haltestelle Riem von dort verkehren ab 15 Uhr bis Ende
halbstündig Shuttlebusse

Nicht vergessen:

Rock on!

Bilder von Bulleit.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bulleit entstanden.

Stefanie Manna

Halb sizilianisch – halb bayerisch: Bei dieser Kombo kann ja nur was Verrücktes rauskommen! Wenn Steffi nicht gerade lacht oder isst, redet sie. Oder macht sich auf die Suche nach neuen Abenteuern. Frei nach Pippi Langstrumpf "Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.“ ist Steffi am liebsten mit dem Rucksack auf Reisen. Kommt am Ende aber immer gerne zurück in die Stadt für die ihr Herz schlägt: nach München.