buadep

buadep2 Shirts für’s Festtagsoutfit

Wer will schon mit Anzug und Krawatte unterm Tannenbaum sitzen?! In die Shirts von Buadep macht ihr die Feiertage über nicht nur eine gute Figur, ihr könnt ihr Omi und Opi traditionsgemäß auch mal wieder Grund zum Meckern liefern.

4. Dezember

DAS STECKT HINTERM TÜRCHEN

Zwei Shirts von buadep „Taschengrantler“ - 1 x male, 1 x female - plus 1ne Cap „Münchner Kindl“

© buadep

Da ganze Bua a Depp

buadep

© buadep

Straight outta Bavaria

„Da ganze Bua a Depp“, „Scheiß da nix, dann feid da nix“ oder „Bavarian Grantler“ - provokante Typos #straightouttabavaria - das ist es, was das Münchner Nachwuchsklamottenlabel Buadep kreiert. Und zwar auf Shirts, Pullis und Caps. Ganz im Sinne des Kredos „Tradition trifft Moderne“ kombiniert Buadep modische Styles mit bayrischer Lebenslust und Mundart. Und seien wir doch mal ehrlich: zur winterspeckanfälligen Weihnachtszeit macht man im weiten Hoodie einfach eine bessere Figur als im sleeken Festtagsdress!

Gemeinsam mit buadep wünschen wir eine besinnliche Adventszeit! 

Julia Katharina Tomski

Ursprünglich aus dem bodenständigen Nordrhein-Westfalen folgte Julia dem Ruf der Medienstadt München und fand als Feingeist mit Hang zu schönen Dingen, gutem Geschmack und herzerwärmenden Menschen hier ihr Glück und einen Quell an Inspiration. Trotzdem: Im Alltag trägt Julia statt weißem Blüschen und Perlenohrringen lieber zerrissene Jeans und das Herz auf der Zunge. Denn: U can take the girl out of the Pott but U can never take the Pott out of the girl.