Brave New World

Brave New WorldAktueller denn je im Volkstheater

Ursprünglich wird in Huxleys überspitztem Roman ein futuristischer Staat mit totalitärem System geschildert, in dem alle Menschen glücklich sein müssen. Alles unterliegt einem Konsumzwang; Embryos werden künstlich erzeugt und prädestiniert. Eine soziale Stabilität soll durch die Ruhigstellung aller Wünsche erfolgen. Ist dieser Vision noch so weit von unserer Realität entfernt?

Ab ins Volkstheater!

Der Regisseur Felix Hafner macht am Volkstheater der Bühnenkunst selbst eine Liebeserklärung; mit Unterstützung der Choreografin Vasna Aguilar bringt er den dystopischen Roman zur Aufführung, mit der Frage: "Lohnt es sich hier, für eine Freiheit zu kämpfen, nach der niemand mehr verlangt?“ Ein unfassbar zeitgenössisches Stück, voller Überraschungen!

An alle Event-Abenteurer!

WERDET ÜBERRASCHT

Mal wieder Lust auszugehen, aber keine Ahnung wohin? Theater, Konzert, Festival, Foodmarkt... Lasst das doch einfach auf euch zukommen! Mit den Surprises von Ask Helmut erlebt ihr echte Event-Abenteuer: ihr legt nur den Termin fest, die Experten von Ask Helmut (Hier backlink zum Leitartikel) erledigen den Rest. Unvergessliche Erlebnisse garantiert! Und das Beste: Ihr zahlt zu Zweit nur 29 Euro, egal wie wertvoll eure Überraschungstickets sind.

Bilder von A. Declair, J. Richter, T. Ziegler

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Ask Helmut entstanden. 

Sonja Steppan

Im Allgäu geboren & mit Umwegen in München gelandet, setzt sich Sonja am liebsten mit kreativer Innovation, unkonventionellen Biografien und dem menschlichen Schaffenstrieb auseinander. Wenn sie nicht gerade Kulturevents für Ask Helmut kuratiert oder selber Konzerte, Lesungen & Ausstellungen besucht, schreibt sie für Münchner Magazine oder geht den heißesten Spuren in Sachen Event-Geheimtipps nach.