Beats&Brotzeit

Beats&BrotzeitOpenAir Rave meets Biergartenflair

Zwei Dinge, die auf den ersten Blick gar nichts miteinander zu tun haben, verschmelzen am kommenden Sonntag, 27. August, zu einem partytauglichen Chill-meets-Rave-Event. Ort der Vereinigung: der Hinterhof des Cocoon Hotels in der Mittererstraße, Nähe Hauptbahnhof. Titel und Motto der neuen Sonntagseventreihe: Beats&Brotzeit.

Die Idee der Veranstalter ist so simpel wie genial: warum nicht einfach eimal einer OpenAir Party ein zünftiges Biergarten-Flair verleihen?! Gesagt getan! So könnt ihr am kommenden Sonntag bei elektronischen und entspannten Sounds mit dezenten Vocals aufgelegt von DJ Johnny Leoni tanzen, gemütlich mit Freunden abhängen oder euch auch einfach nur völlig ohne jede Bewegung und Kommunikation der Musik hingeben und des Lebens freuen.

Der Clou: ihr könnt eure eigenen Brotzeit mitbringen! Ein Rave mit Brotzeit - das ist ja mal ’n Ding oder?! Für die Verteilten unter euch, die es bis dahin schon wieder vergessen haben: no panic! Es gibt auch vor Ort lecker was zu Essen käuflich zu erwerben. Und zum Trinken erst! Die Jungs von Feel Gin aus Pasing versorgen die Party-Meute mit ordentlich Gin, Fever Tree bringt den Tonic… Und - jetzt haltet euch fest - die mixen das ja sogar auch für euch vor Ort zu einem waschechten Drink! Verrückt! Wer kein hartes Zeug mag, für den gibt's Craft Beer by Crew Republic.

Und weil wir uns an freien Sonntagen ja alle immer total gern an unsere Kindheit erinnern, gibt‘s für die ersten 50 Gäste noch 'nen Almdudler aufs Haus! Zisch….aaah, lecker! Der Eintritt ist zu Beats&Brotzeit ist frei.

Julia Katharina Tomski

Ursprünglich aus dem bodenständigen Nordrhein-Westfalen folgte Julia dem Ruf der Medienstadt München und fand als Feingeist mit Hang zu schönen Dingen, gutem Geschmack und herzerwärmenden Menschen hier ihr Glück und einen Quell an Inspiration. Trotzdem: Im Alltag trägt Julia statt weißem Blüschen und Perlenohrringen lieber zerrissene Jeans und das Herz auf der Zunge. Denn: U can take the girl out of the Pott but U can never take the Pott out of the girl.