Auf's Gemüse fertig los

Auf's Gemüse fertig losVeggieWorld München vom 16. bis 17. November 2019

Vegan heißt nicht einfach Gemüse und Obst essen - vegan ist ein Lebensstil. Einer, der kreativ macht. Denn unsere Ernährung, aber genauso unser gesamter Konsum hat Auswirkungen auf unsere eigene Körper und unsere Umwelt. Die Vegane Community ist innovativ und spannend. Besonders  in München gibt es viele coole und junge Unternehmen, die von veganer Schoki, über Bekleidung und Accessoires bis hin zur Kosmetik viel zu bieten haben. Also vorbei kommen und entdecken!

Neue Ideen & keine Verbote

Mit circa 120 Ausstellern und über 8000 Besuchern im letzten Jahr, ist die VeggieWorld Europas größte Messe, rund um das Thema veganes Leben. Das Thema "vegan sein" ist oft direkt mit dem Thema Verzicht verknüpft. Auf der Messe soll es aber nicht um Verbote, sondern  -ganz im Gegenteil - um neue Möglichkeiten und Alternativen gehen. Das zeichnet sich auch in den vielen jungen  Unternehmen aus, die an der Messe teilnehmen. Aus München dabei sind beispielsweise das Label MyBeautifulThings, das vegane Schwimm- und Sportkleidung macht. Oder Lini‘s Bite. Hier gibt's glutenfreie, vegane Snacks. Und mit dem Haderner Bräu ist Münchens erste Bio-zertifizierte Brauerei mit von der Partie.

Gesund und innovativ

ALLES RUND UM DEN VEGANEN LEBENSSTIL

Es geht nicht nur um das, was wir essen. Vegan leben ist viel mehr! Das könnt ihr auf der Veggie World 2019 entdecken. Lasst euch inspirieren!

Und es schmeckt doch

Viele würden gerne vegan oder vegetarisch leben. Doch nicht jeder schafft es. Oft fehlen gerade beim Kochen die Inspiration. Das Ergebnis: halbherzige versuche, die einen enttäuscht zurücklassen. deswegen gibt es auf der VeggieWorld Kochkurse und Workshops mit bekannten Gesichtern aus der Veggie-Szene. Neben begnadeten Köchen und Köchinnen finden sich Autoren und Blogger ein, die sich mit euch austauschen wollen. Wer also neugierig ist, wie man vegan gut in den Alltag integriert, der sollte sich die VeggieWorld nicht entgehen lassen. 

 

Jennifer Lichnau

Jennys Spiritanimal ist der Dackel. Nicht nur weil sie ein waschechtes Münchner Kindl ist. Sie ist klein, frech und manchmal durchaus hartnäckig. Perfekte Voraussetzungen, um sich in ihrer geliebten Heimat durchzubeißen. Denn München bedeutet für sie nicht nur Spritz in der Sonne trinken. Gott sei Dank! Gerne entdeckt sie neue Ecken der Stadt – ganz abseits von Glanz und Gloria, wie zum Beispiel im Westend – ihrer Homebase. Guter Kaffee ist ihr Lebenselixier, wenn sie also nicht mit einem ihrer Pflegehunde an der Isar ist, sitzt sie wahrscheinlich im Café um die Ecke.