7 spannende Dokus über München Alles, was wir über München wissen sollten

Olympiapark Frühling 5103 – ©wunderland media GmbH

Der Herbst ist da, es wird immer früher dunkel, draußen regnet es und es wird kalt. Es ist also höchste Zeit, die Heizung aufzudrehen, ein paar Teelichter anzuzünden, die Lichterketten einzustecken, Tee zu kochen und sich dann schön auf das Sofa oder ins Bett zu kuscheln. Passend dazu haben wir etwas für euch rausgesucht: 7 superspannende Dokumentationen über München, die Eisbachwelle, die Super-Bayern oder das Oktoberfest. Denn es gibt doch wenig Spannenderes als Dokus über Menschen oder Orte, an denen ihr eigentlich ganz nah dran seid, – auf deren Spuren ihr vielleicht gewissermaßen wandelt. So viel sei gesagt, die Sportfans, die Geschichtsnerds und auch alle anderen hier – ihr werdet mit strahlenden Augen wieder aus der tiefen Welt des Dokutainments auftauchen.

Nie wieder kostenlos unterspülen lassen? – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Die Geschichte der Eisbachwelle

Keep Surfing

Wir alle kennen sie und sie ist wirklich ein Münchner Wahrzeichen: Der Touri-Spot in München, – aber auch ein place to be für alle Münchner*innen – unsere Eisbachwelle. Mal ehrlich, wie oft seid ihr schon mal kurz an der Welle stehen geblieben und habt dann einfach total die Zeit vergessen, weil man unseren Münchner Wellenreiter*innen einfach ewig zu schauen könnte. In der Doku Keep Surfing könnt ihr die Welle jetzt bei dem Schmuddelwetter aber mal ganz gemütlich aus dem Bett aus bewundern und erfahrt ganz nebenher noch, wie die Welle überhaupt entstanden ist und München zum Wellenreiter-Paradies geworden ist.

Den Film könnt ihr bei allen gängigen Plattformen streamen oder kaufen.

Geheimtipp Muenchen Dokumentationen 1 – ©Unsplash
© Unsplash
Ein Blick hinter die Kulissen des FC Bayern

FC Bayern – Behind the Legend

Er ist das sportliche Aushängeschild unserer Lieblingsstadt: der FC Bayern München. Rekordmeister, deutscher Rekordpokalsieger und mehrfacher Champions-League-Sieger, auf der ganzen Welt kennt man den FC Bayern. Mit 293.000 Mitgliedern ist er der mitgliederstärkste Sportverein der Welt und bekommt jetzt auch seine eigene Dokumentation beim Streaming Dienst Amazon Prime. Hier bekommt ihr exklusive Blicke hinter die Kulisse des Fußball-Riesen und kommt den Sportler*innen so nah wie nie zuvor. Für alle Bayern-Fans ist die Dokumentation, die am 2. November erscheint, also ein absoluter Pflichttermin.

Geheimtipp Muenchen Spezltour Wiesn2017 Oktoberfest 7 von 43 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Die dunkelste Stunde der Wiesn

Attentäter – Einzeltäter? Neues zum Oktoberfestattentat

So schön unsere Münchner Wiesn auch ist, – ein Tag in der Geschichte des Oktoberfests wird sicher nie vergessen werden. Es ist der wahrscheinlich traurigste Tag in der Wiesn-Historie. Beim bisher schwersten Terrorakt in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, dem Oktoberfestattentat, werden 1980 am Haupteingang des Oktoberfests 13 Personen durch eine handgefertigte Bombe getötet, 221 Menschen werden verletzt. Die Dokumentation „Attentäter – Einzeltäter? Neues zum Oktoberfestattentat“ der ARD beleuchtet damalige neue Erkenntnisse zum schwersten Anschlag in der Nachkriegsgeschichte Deutschlands und gibt Einblicke in die Schicksale der Opfer des Anschlags. Genauso sehenswert wie die Doku ist der Spielfilm „Der blinde Fleck – Das Oktoberfestattentat“, der tatsächlich dafür gesorgt hat, dass der Fall des Attentats noch einmal neu eröffnet wurde, nach dem im Film viele Ungereimtheiten in den Ermittlungen aufgewiesen wurden.

Hier kommt ihr direkt zur Doku! Ihr könnt Doku und Spielfilm ganz einfach und kostenlos in der Mediathek streamen.

Geheimtipp Muenchen Dokumentationen 3 – ©LMU
© LMU
Eine besondere Münchner Studentin

Sophie Scholl: Seele des Widerstands

Sie ist vielleicht die populärste Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus. Ihr Engagement und ihren Mut, sich dem Hitler-Regime entgegenzustellen, hat sie am Ende mit dem Leben bezahlt: Sophie Scholl. Eine Studentin wie viele von euch an der LMU. Dort beginnt Sophie 1942 ein Studium der Biologie und Philosophie. Über ihren Bruder wird bald Mitglied der „Weißen Rose“. Die studentische Widerstandsgruppe verbreitet Flugblätter, die zu klaren Entscheidungen gegen die Diktatur Hitlers aufriefen. In der Dokumentation „Sophie Scholl: Seele des Widerstands“ aus der Sendereihe Terra X führt euch die Schauspielerin Liv Lisa Fries als Sophie Scholl durch die mitreißende Geschichte der Widerstandskämpferin. Sie vermittelt eindrücklich das Gefühl, als wärt ihr damals mit dabei gewesen und lässt sicherlich niemanden unberührt zurück.

Auch diese Dokumentation könnt ihr hier in der ZDF-Mediathek einfach und kostenfrei streamen.

Geheimtipp Muenchen Dokumentationen 2 – ©Unsplash
© Unsplash
Ein Blick hinter die Kulissen

München – Bahnhof der Superlative

Manche von euch sehen ihn bestimmt jeden Tag, laufen durch seine Gänge, warten an seinen Gleisen, – aber habt ihr euch wirklich schon mal so richtig mit unserem Münchner Hauptbahnhof beschäftigt? Wusstet ihr, dass das Gleisnetz vor dem Bahnhof das Größte der Welt direkt nach New York City ist? Oder wusstet ihr schon, wer hinter der Stimme des Bahnhofs steckt? All das zeigt die Doku „München –  Bahnhof der Superlative“ eindrucksvoll. Sie nimmt euch mit auf eine Reise hinter die Kulissen des Hauptbahnhofs, die ihr so sicher noch nicht gesehen habt. Wenn ihr dann das nächste Mal zu eurem Gleis eilt, werdet ihr den Bahnhof mit ganz anderen Augen sehen.

Diese ZDF-Dokumentation findet ihr hier auf YouTube!

Geheimtipp Muenchen Spezltour Wiesn2017 Oktoberfest 41 von 43 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Wie die Wiesn zur Wiesn wurde

Von Bierbaronen und Künstlerfürsten

Gerade wäre sie zu Ende gegangen, unsere liebste Wiesn, doch leider war’s dieses Jahr immer noch nix mit Festzelt-Gaudi und Trachtenschau. Aber die Serie Oktoberfest 1900 hat uns dafür in Gedanken mit auf die Wiesn der Vergangenheit genommen. Die begleitende Dokumentation „Von Bierbaronen und Künstlerfürsten“ zeigt uns die Anfänge der großen Bierzelte, wie langsam aus einem kleinen Volksfest das heute größte Volksfest der Welt wird. Genau der richtige Stoff, um an einem verregneten Samstag in unseren schönsten Wiesn-Erinnerungen zu schwelgen. In diesem Sinne: Prost!

„Von Bierbaronen und Künstlerfürsten“ könnt ihr in der BR-Mediathek ebenfalls kostenlos streamen. Einfach hier entlang!

Geheimtipp Muenchen Dokumentationen 4 – ©Unsplash
© Unsplash
Einfach heftig

Münchens Drogen-Katakomben – Junkies im Untergrund

Unsere Lieblingsstadt München hat leider nicht nur rosige Seiten, – es gibt natürlich auch hier viele Brennpunkte und Schicksale. Das Y-Kollektiv, eine Gruppe von Reporter*innen, die ihre Reportagen (ganz anders als im gängigen Journalismus), subjektiv und authentisch erzählen, macht uns in einer starken Doku auf ein großes Münchner Problem aufmerksam. Denn München liegt auf Platz zwei aller Städte mit den meisten Drogensüchtigen. Grund dafür könnte zum Beispiel sein, dass es hier keine Konsumräume gibt, also Orte, in denen Süchtige unter ärztlicher Betreuung ihre Drogen konsumieren können. Reporter Noah nimmt euch mit in die Drogen-Katakomben unter dem Münchner Hauptbahnhof und zeigt erschreckend ehrlich, was das für die Menschen bedeutet.

Die Doku findet ihr hier auf dem YouTube-Kanal des Y-Kollektivs.