7 Orte für richtig guten Käse in München Oh Cheesus, ist das käsig!

Geheimtipp Muenchen Geheimtippguide Kaeseorte 2021 05 – ©wunderland media GmbH

Käse geht einfach immer. Zum Frühstück auf einem Brot, zum Mittagessen auf der Pasta und zum Abendessen an der Seite von einem feinen Gläschen Vino. Heißt ja nicht umsonst „Zu viel Käse gibt’s nicht!“. Besonders praktisch ist dabei natürlich, dass es das essbare Gold in so vielen verschiedenen Ausführungen gibt: Ob hart, weich, jung, alt, ziegig oder nussig – langweilig wird’s auf jeden Fall nicht. Und weil wir ihm längst bis über beide Ohren verfallen sind, teilen wir jetzt sieben Orte mit euch, an denen ihr das käsige Vergnügen besonders ausgiebig genießen könnt. Auf den Käse, fertig, los!

Ein kleiner Faktencheck Was für ein Käse!

Na gut, bevor wir loslegen, haben wir hier noch ein paar spannende Facts für euch – man sollte schließlich vorbereitet sein, wenn man in fremde (Bakterien-)Kulturen eintauchen möchte…

  • Fact #1: Wo der Käse ursprünglich erfunden wurde, ist heute noch unklar. Der älteste archäologische Beweis für die Käseherstellung stammt jedoch aus Polen und geht auf das Jahr 5500 v. Chr. zurück.
  • Fact #2: Beim World Championship Cheese Contest 2020 (ja, den gibt es) wurde ein schweizer Gruyére zum besten Käse der Welt gekürt.
  • Fact #3: Der mit Abstand teuerste Käse der Welt nennt sich Pule und wird in Serbien aus der Milch des Balkanesels hergestellt. Ein Kilo davon kostet stolze 1.000 Euro.
  • Fact #4: Deutschland ist der weltweit zweitgrößte Käseproduzent (gleich hinter den USA).
  • Fact #5: Wie viele Käsesorten es weltweit gibt, weiß niemand so genau. Dafür gibt es aber gefühlt für fast jede Sorte ein eigenes Messer!

Und jetzt, da ihr vorbereitet seid: Let’s get cheesy!

Geheimtipp Muenchen Geheimtippguide Kaeseorte 2021 08 – ©Unsplash
Münchner Käsemanufaktur

A echtes Münchner Kindl, ähhh Käsl!

Weitere Informationen

Ein Käse aus München? Wir wollen es ja wirklich nicht zugeben, aber den gab es nicht – zumindest bevor Franz, Johannes und Sebastian die Idee hatten, das Handwerk des Käsemachens zurück in unsere wunderbare Stadt zu bringen. Die drei Freunde sehen Käse nicht nur als Lebensmittel, sondern auch als Kunstform und wollen uns Stadtkindern zeigen, wie kreativ und vielseitig er sein kann. Um sich den Traum von einer eigenen Münchner Manufaktur zu erfüllen und uns mit jeder Menge Käseglück zu versorgen, starteten die Jungs im Juni dieses Jahres eine Crowdfunding-Kampagne. Dank der Hilfe unzähliger Käse-Liebhaber*innen haben sie ihr Finanzierungsziel mittlerweile erreicht und arbeiten fleißig daran, die passenden Räumlichkeiten zu finden. Aber zurück zur Herstellung: Dafür verwenden die selbst ernannten Käsehandwerker frische Heumilch, die sie nach traditionellen Methoden zu außergewöhnlichen Sorten verwandeln. Dabei spielen sie mit regionalen Kräutern, Früchten und Münchner Zutaten wie Brezn oder Bier. Heraus kommt schließlich ein käsiges Gesamtkunstwerk – das uns Münchner Kindl ohne Zweifel besonders stolz (und süchtig!) machen wird. Wir zumindest können es kaum erwarten!

geheimtipp muenchen nucleus vegan kaese3489
Nucleus Manufaktur

Käse? Geht auch pflanzlich!

Kontakt Martin-Luther-Straße 9, 81539 München
Öffnungszeiten Sa: 10:00 – 12:00 Uhr:
Weitere Informationen

Guter, veganer Käse. Was bei den einen zweifelndes Augenbrauenzucken hervorruft, klingt für die anderen nach einem bisher unerreichten Traum. Zu welchem Team ihr auch gehört – die Nucleus Manufaktur solltet ihr auf jeden Fall kennen. Denn hier stellt Inhaberin Guçi gemeinsam mit ihrem kompetenten Team jede Woche die wohl leckersten pflanzlichen Käserädchen her, die selbst Nicht-Veganer*innen von den Socken hauen. Wie genau das geht? Das haben wir uns bei unserem Besuch Mal angeschaut und uns zu Recherchezwecken natürlich einmal quer durch das Sortiment geschlemmt. Fazit: Alle Sorten sind so sorgfältig überlegt und lecker, dass wir vor lauter Begeisterung gefühlt nach Hause rollen mussten. Unsere Favoriten: der intensive „Trüffelberti“, der „Senfige“ mit einer feinen Aprikose-Note und der Pilzknofi – eine echte Geschmacksbombe mit schwarzem Knoblauch und Steinpilzen. Wie die schmecken? Müsst (oder eher: dürft) ihr selbst herausfinden!

Geheimtipp Muenchen Geheimtippguide Kaeseorte 2021 02 – ©Unsplash
Das Weinheim

Eine unschlagbare Kombi

Kontakt Bauerstraße 2, 80796 München servus@dasweinheim.de 089 92 65 53 81
Öffnungszeiten Mo:Ruhetag Di-Do:17:00-23:00 / Küche bis 22:00 / Fr-Sa:17:00-00:00 / Küche bis 23:00 / So:Geschlossen
Weitere Informationen

Käse und Wein, da sagen wir nicht nein! Sorry, aber das schlechte Wortspiel konnten wir uns an dieser Stelle einfach nicht verkneifen – schließlich ist diese Kombi einfach unschlagbar. Besonders ausgiebig könnt ihr sie im Schwabinger Weinheim austesten. Egal, ob ihr echte Vino-Expert*innen oder einfach nur leidenschaftliche Glasheber*innen seid, hier erwartet euch eine große Auswahl an feinen Tropfen von Jungwinzer*innen aus Deutschland und Österreich. Habt ihr euch für einen (oder mehrere – we don’t judge over here) entschieden, könnt ihr in zum Beispiel in Begleitung des Schwabinger Käsebrettls mit Traubensenf und Walnüssen genießen. Auf der Karte findet ihr aber auch viele weitere, käsige und nicht käsige Schmankerl. Unser Tipp: Einfach öfter vorbeischauen und Schritt für Schritt durchprobieren!

Die Weinheim-Crew ist noch bis zum 04. September im Urlaub und entdeckt neue, spannende Weine für euch! Ab 07. September empfängt sie euch wieder mit jede Menge feiner Flaschenmagie.

Geheimtipp Muenchen Geheimtippguide Kaeseorte 2021 07 – ©Unsplash
Die Gärtnerplatz Alm

Gmiatlich auf der Alm

Kontakt Corneliusstraße 16, 80469 München servus@gaertnerplatzalm.de 0176 204 340 94
Öffnungszeiten Mo-Do:18:00-00:00 / Fr-Sa:18:00-01:00 / So:18:00-00:00
Weitere Informationen

Ein gemütlicher Nachmittag auf der Alm? Da sind wir natürlich am Start – und das nicht nur der entspannten Atmosphäre wegen. Es ist vor allem die Vorfreude auf das unwiderstehliche Zusammenspiel aus geschmolzenem Käse und frisch gebackenem Brot, das uns schon auf dem Weg zum Gärtnerplatz das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Mal ehrlich: Das Konzept von Käsefondue ist doch einfach dafür gemacht, viel zu viel zu essen oder?! Also nicht, dass uns das stören würde… ist nur eben gar nicht so leicht, sich bei der Hülle und Fülle an Cremigkeit zu entscheiden. Ihr wisst nicht, was wir meinen? Dann lasst uns doch mal einen Blick auf die Karte werfen: Da wäre zum Beispiel das Münchner Dunkelbierfondue mit einer Reduktion aus Augustiner Dunkelbier, Appenzeller Käse, Tegernseer Bergkäse und frischer Petersilie. Oder – für die etwas exklusivere Gaumenfreude – das Trüffelfondue mit Trüffelsalsa, Champagner und Mandelsplittern, das auf der Karte sehr treffend mit „Leider geil!“ beschrieben wird. Und wenn ihr jetzt immer noch nicht überzeugt seid, können wir euch auch nicht mehr helfen. Wir jedenfalls sind schon dabei, uns ein gemütliches Plätzchen zu reservieren…

Geheimtipp Muenchen Geheimtippguide Kaeseorte 2021 04 – ©Pixabay
King Loui

Gimme Mac n‘ Cheese!

Kontakt Kazmairstr. 37 – 80339 München info@king-loui.com 089 30005531
Öffnungszeiten Mo-Do:11:30-14:30 / 18:00-22:00 Fr:11:30-14:30 / 17:30-22:00 Sa:17:30-22:00 So:12:00-22:00
Weitere Informationen

Es wäre eine Schande, wenn das King Loui keinen Platz in unserem Käseguide bekommen würde. Schließlich verbindet das Schlemmerparadies an der Schwanthalerhöhe zwei unserer größten Leidenschaften: Pasta und Käse – oder, um es in den Worten unserer englischsprachigen Foodies auszudrücken: Mac n‘ Cheese! Wir müssen euch bestimmt nicht erklären, warum unser Herz genau bei dieser Kombi einen großen Sprung macht. Deshalb sagen wir euch lieber, in welchen Ausführungen ihr das wahnsinnig simple und doch so unverschämt gute Gericht hier bekommt: Die Classic-Variante kommt mit Mozzarella, Parmesan und Cheddar daher. Ihr mögt es eher spicy? Dann bestellt das Macn‘ Chili Cheese mit Rinderhack und Jalapeños. Falls euch das immer noch nicht ansprechen sollte (geht es euch nicht gut oder so?) bleibt noch das Macn’Truffle mit frischem Trüffel. Und das ist dann wirklich nicht mehr zu übertreffen…

Geheimtipp Muenchen Geheimtippguide Kaeseorte 2021 01 – ©Unsplash
Jones – K’s Original American Diner

Gegrilltes Käseglück

Kontakt Karlstraße 56, 80333 München 089 545 44 777
Öffnungszeiten Mo-Di:Geschlossen Mi-So:17:00-22:00
Weitere Informationen

Falls ihr noch nie in den Genuss eines richtig guten Grilled Cheese Sandwiches gekommen seid, habt ihr definitiv etwas verpasst. Aber keine Sorge, we got you! Unser nächster Geheimtipp kommt dem Paradies auf Erden nämlich wirklich sehr nah. Denn: Im Jones, einem typisch-amerikanischen Diner, gibt es das gegrillte Glück in den verschiedensten Variationen. Ob pur, mit Schinken, Hähnchen oder Bacon: Gesund ist ein solches Sandwich mit Sicherheit nicht – zumindest nicht für den Körper. Dafür aber für die Seele. Das können wir persönlich bestätigen!

Geheimtipp Muenchen Geheimtippguide Kaeseorte 2021 06 – ©Pixabay
Dicke Sophie

Wo die Spatzen Fäden ziehen

Kontakt Johanneskirchner Straße 146, 81929 München dickesophie@yahoo.de 089 95953634
Öffnungszeiten Mo-So:11:30-22:00
Weitere Informationen

Last but not least statten wir der Dicken Sophie in Oberföhring einen Besuch ab. Hier empfängt sie euch mit jeder Menge bayerischer Schmankerl und Biergarten-Feeling. Und wie es sich für eine echte Bayerin gehört, darf der Käse in ihrer Küche natürlich auch nicht fehlen! Mit einer großen Portion Liebe serviert sie euch zum Beispiel ihre Kasspatzen. Und die sind nicht etwa nur mit einer Sorte Käse überbacken. Nein, nein – es sind zwei. Ihr wisst ja: Wenn schon, denn schon! Schließlich macht es ja auch irgendwie nicht so viel Spaß, wenn man beim Verputzen keine langen Fäden ziehen kann, oder? Garniert wird das Ganze natürlich mit reichlich Röstzwiebeln – und schon sind wir im siebten Käsehimmel angekommen.

Na, noch Hunger? Ab ins Schlemmerparadies!