7 Must-Do's für Erstsemester Unileben auf bayerisch entdecken

Geheimtippmuenchen Geheimtippguide Tippsfürstudenten 1 – ©Unsplash

Wenn sich die Blätter langsam herbstlich färben und die Tage regnerisch werden, heißt es für viele junge Menschen: Neuanfang. Denn wie jedes Jahr hat es mit dem Beginn des Wintersemesters viele neue Gesichter nach München verschlagen. Pünktlich zum Unistart haben wir deshalb ganz tief in die Trickkiste gegriffen und sieben Geheimtipps hervorgekramt, die euch Minga-Neulingen den Start ins Münchner Studentenleben versüßen sollen. Und damit: Servus in der schönsten Stadt der Welt!

Hockt's eich herra!  – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Erstmal die neue Sprache lernen

Bayrisch für Anfänger

Zipfelklatscher klingt für euch wie irgendein Dorf im Hinterland? Bei Bazi versteht ihr nur Bahnhof und wenn jemand in der Kneipe „a Hoibe“ bestellt, könnt ihr nicht anders, als an den altbekannten Seemannsgruß zu denken? Ganz klar: Ihr braucht schleunigst einen Bairisch-Crashkurs! Denn wenn ihr eines über uns Bayern wissen solltet, dann, dass wir unseren Dialekt lieben und sehr gerne vor uns hin grantln. Und wer will schon ins Fettnäpfchen treten, weil er beim Bäcker Brötchen gesagt hat und nicht Semmel? Wenn euch das schon einmal passiert ist – keine Sorge! An der Münchner Volkshochschule findet ihr eine Handvoll Kurse, die ratzfatz Licht ins bayerische Dunkel bringen. Einfach online einen  & loslegen!

Alle Kurse findet ihr online.

Geheimtippmuenchen Studitipps 08849 676x451 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Auf der Suche nach dem Lieblingsort

Ein Abstecher zu Billy's Kiosk

Kontakt Adalbertstraße 6, 80799 München 089/45230930
Öffnungszeiten Mo-Fr:08:00-18:30 Sa-So:11:00-17:00
Weitere Informationen

Cremiger Cappuccino, zarte Croissants und frisch gemixte Smoothies – bei Billy’s Kiosk in der Adalbertstraße findet ihr alles, was das hungrige und durstige Studi-Herz begehrt. Aber auch aktuelle Tageszeitungen und verschiedene Magazine liegen hier bereit, um euch mit den neuesten Infos über eure Lieblingsstadt zu versorgen. Ein Tässchen Kaffee in der einen, ein frisch gebackenes Croissant in der anderen Hand – so lässt sich die Zeit zwischen den Vorlesungen doch wunderbar überbrücken, oder? Alles in allem: Ein kleiner, feiner Kiosk mit absolutem Lieblingsort-Potenzial!

Geheimtippmuenchen Studitipps 08840 676x451 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Raus in der Mittagspause

Cornern an den Pinakotheken

Wenn es euch in eurer Mittagspause oder nach der Vorlesung raus „ins Grüne“ zieht, empfehlen wir die Wiesen vor den Pinakotheken. Die sind nur einen Katzensprung von TU und LMU entfernt und DER Treffpunkt für entspannungssuchende Studenten. Hier könnt ihr bei gutem Wetter mit eurer Crew die herbstlichen Sonnenstrahlen genießen, mitgebrachte Snacks schnabulieren, ein Bierchen trinken und die Seele baumeln lassen. Und wenn ihr dann noch Lust auf ein bisschen Kulturprogramm habt, könnt ihr auch gleich die aktuellen Ausstellungen entdecken. Guter Plan? Sehen wir auch so.

Geheimtippmuenchen Studitipps 08882 676x451 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Flüssiges Vergnügen

Ein Prosit im Barschwein

Kontakt Franzstraße 3, 80802 München 089 34076669
Öffnungszeiten Mo-So:16:00-22:00
Weitere Informationen

Wenn ihr das mit dem Liter Bier auf Anhieb nicht packt: Schaut doch mal im Barschwein vorbei. Hier erwarten euch nämlich nicht nur günstige, sondern auch wirklich kleine Biere (Stichwort: Kölsch). Wenn ihr ungezwungen Kontakte knüpfen wollt, ist das der place to be! Die Kombination aus bezahlbaren Drinks und der etwas trashigen, aber dann doch auch sympathischen Atmosphäre macht das Barschwein nämlich zu einem echten Ersti-Magneten. Aber auch alteingesessene Studenten kommen gern in den gemütlichen „Wohnzimmerbiergarten“, um mit dem ein oder anderen Spezl das Glas zu heben oder beim Kickerturnier so richtig abzuräumen.

Geheimtipp Muenchen lowbudget wochenende – ©Manfred Lehner für Café Kosmos
© Manfred Lehner für Café Kosmos
Das Café Kosmos

Feiern bis zum Morgengrauen

Kontakt Dachauerstraße 7, 80335 München info@cafe-kosmos.de 0175 3748756
Öffnungszeiten Mo-Fr:12:00-01:00 Sa-So:14:00-03:00
Weitere Informationen

Wenn hier nicht mehr fleißig geimpft wird, heißt es bald wieder: Egal ob Architekturstudenten, Mediziner oder Philosophen – in der Dachauerstraße kommen sie alle zusammen. Das Café Kosmos hat unter der Münchner Studentenschaft längst so etwas wie Kultstatus erreicht. Wenn ihr da seid, müsst ihr unbedingt (mindestens) einen Apfelvodka bestellen. Der wird nämlich mit frisch gepresstem Apfelsaft serviert und ist, wie wir finden, somit eigentlich auch gesund. Aber es wird noch besser: Im Party-Kosmos könnt ihr für eine Nacht zum DJ werden und eure eigene Playlist anschließen. Also, worauf wartet ihr noch? Ran an die Handys und Playlist erstellen!

Nie wieder kostenlos unterspülen lassen? – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Studententaufe

Einmal abtauchen im Eisbach

Im Münchner Erstsemester darf die Studenten-Taufe nicht fehlen. In unserer Lieblingsstadt funktioniert das allerdings nicht mit Weihwasser, sondern mit dem stets eiskalten Wasser des Eisbachs. Egal welche Jahreszeit – ein kleiner Dip in dem eisigen Gewässer gehört einfach dazu. Also ab in den Englischen Garten, runter mit den Klamotten und ab in die Fluten. Eingehüllt in Bademantel und mit einer After-Maß in der Hand könnt ihr euch dann wirklich Münchner oder Münchnerin nennen. 

Geheimtipp Muenchen Herbst 8 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Nach der Arbeit das Vergnügen

After-Klausuren-Spaß im E-Garten

Wenn ihr die ersten Klausuren hinter euch und euch schon ein bisschen eingelebt habt, dann fängt der wahre Spaß an. Das ungeschriebene Münchner Studentengesetz ist nämlich, dass die hoffentlich bestandenen Prüfungen bei einer Partie Beerpong im Englischen Garten gefeiert werden. In den letzten Zügen des Semesters könnt ihr euch also ziemlich sicher sein, die halbe Uni dort zu treffen. Nicht nur ideal zum Spaß haben, sondern auch um ganz viele neue Freunde für die nächsten drei Jahre (oder die nächsten zehn) in München kennenzulernen!

Ihr wollt noch mehr erleben in eurer neuen Lieblingsstadt? Dann schaut doch mal hier!