7 Möglichkeiten nachhaltig und fair einzukaufen Fair Fashion Läden in München

Das Image der „Ökotante“ und des „Jesuslatschentypen“ ist so langsam definitiv hinfällig. Zurecht wie wir finden. Nachhaltige und fair produzierte Bio-Kleidung ist in der Modewelt angekommen und kann sich sehen lassen. Zeitgemäß, modern, feminin/maskulin und chic lautet die aktuelle Bilanz an den Kleiderstangen. Wo ihr besonders schöne, faire Mode in München findet, haben wir euch in unserer Top 7 Liste zusammengetragen.

© wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Faire Mode zum fairen Preis

ThokkThokk Market

Kontakt Baaderstraße 33, 80469 München support@thokkthokk.com +49 (0)89 90150662
Öffnungszeiten Mo:11:00-19:00 Di:Geschlossen Mi-Sa:11:00-19:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Das Label ThokkThokk wurde bereits 2007  gegründet – und landete damals gleich mit dem ersten eigens designten T-Shirt Motiv einen absoluten Volltreffer. Mit Hilfe von Siebdruck wurden die ersten Textilien entwickelt, die heute unsere Kleiderschränke nachhaltiger gestalten. Aber dabei sollte es nicht bleiben – denn die kreativen Köpfe dahinter wollten noch mehr erreichen, als eigene Designs auf Biobaumwoll-Shirts zu verewigen. Die Marke entwickelte sich stetig – und mittlerweile ist das Eco Fashion Label zu einer großen Familie herangewachsen. Das Label arbeitet nur mit veganen und fairen Materialien, setzt sich aktiv gegen Kinderarbeit ein, arbeitet mit fairen Lieferanten und Händlern auf der ganzen Welt zusammen und produziert minimalistische, langlebige Lieblingsstücke, die komplett bio, organischen Ursprungs und/ oder recycelt und zertifiziert sind. Nicht nur aber vor allem die aktuelle Sommerkollektion beweist: ThokkThokk hat eine Lösung für jede Lücke in unserem Kleiderschrank. Egal ob lässige Basic-Shirts, auffällige Kapokjacken mit veganer Daune oder unser all-time-favorite Denim – das Problem „Wir haben nix anzuziehen“ bekommen wir hier zu einem fairen Preis ganz einfach in den Griff. Bei ThokkThokk Market könnt  ihr euch nicht nur bei der beliebten Eigenmarke austoben – auch andere nachhaltige Labels sind hier Zuhause. Mit dabei sind unter anderem FellHerz und LOVJOI. Daumen hoch für so viel stilbewusste Nachhaltigkeit!

© Me & May Atelier
Feminin und nachhaltig

Me and May Atelier

Kontakt Alramstraße 19, 81371 München
Öffnungszeiten Mi-Fr:12:00-17:00 Und nach Vereinbarung:
Weitere Informationen

Nachhaltige Mode im französischen Chic präsentieren euch Me and May in Sendling und der Maxvorstadt. Die feminine Mode aus nachhaltigen Materialien ist perfekt für den Alltag und das Berufsleben. Im Atelier könnt ihr euch zudem von den sympathischen Modeprofis typgerecht beraten lassen. Statt Massenware findet ihr hier ausgewählte Stücke aus kleinen Serienproduktionen. Paris meets München, wir sagen: très bien!

© DearGoods
Auch für Männer nachhaltige Mode

Dear Goods IV for Men

Kontakt Hohenzollernstraße 31 80801 München 089 / 18932863
Öffnungszeiten Mo-Fr:11:00-20:00 Sa:10:00-18:30
Weitere Informationen

Drei Häuser von Dear Goods entfernt findet ihr den Schwabinger Bruder des fairen Modeladens. Diesmal nur für Männer. Die Mitmenschen, die Tiere und unsere Natur stehen bei Dear Goods an oberster Stelle. Bedeutet für die Kleidung und Accessoires: faire Herstellung, fairer Handel, vegane Produkte und so ökologisch wie möglich erzeugt. Und für die Mitmenschen und Kollegen, faire Arbeitsbedingungen. Die Auswahl an Kleidung kann sich sehen lassen. Stylisch, zeitgemäß und SOO fair. Grund genug einen Abstecher nach Schwabing zu machen.

© Mandala Boutique
Yogi up your life

Mandala Boutique

Kontakt Pestalozzistraße 21, 80469 München post@mandala-fashion.com
Öffnungszeiten Mo-Fr:11:00-18:00 Sa:11:00-16:00
Weitere Informationen

Durch Yoga möchten wir unter anderem in den Einklang mit uns und unserer Umwelt kommen. Die Jahrhunderte alte Philosophie der Inder ist mittlerweile auf der ganzen Welt verbreitet. Nahe liegt, dass wir bei dieser geistigen und körperlichen Lehre, die körperlichen Übung am liebsten auch mit gutem Gewissen praktizieren. Das liegt für die Mandala Fashion Gründerin Natalie Prieger nahe. Ihr Modelabel ist das erste nachhaltige Modelabel in Deutschland und kann sich sehen lassen. Bloggerin und Umweltaktivistin Daradaria ist ebenfalls großer Fan und unterstützt fleißig. Neben Yogakleidung gibt es natürlich auch bequeme stylische Mode für den Alltag. Wenn ihr faire Kleidung sucht, in der ihr euch verbiegen könnt, schaut am besten in der Mandala Boutique vorbei. Ommm.

© iki M.
Nachhaltig gepaart mit Vintage

iki M.

Kontakt Barer Straße, 80799 München 089 95493825
Öffnungszeiten Di-Fr:11:00-19:00 Sa:11:00-18:00
Weitere Informationen

Viva la Biohème lautet das altbekannte, hier abgewandelte Motto von iki.M in der Barer Straße. Und das findet sich auch auf der Kleiderstange wieder. Neben neuer, nachhaltiger produzierter Mode, habt ihr auch eine Auswahl an besonderen Vintage Stücken, die das Mode-Herz höher schlagen lassen. Unser persönlicher Liebling des Stores ist das unique „Liebe das Leben Shirt“, by iki.M. Mit dem Wort LIEBE darauf, wobei das I runterzufallen scheint und L EBE zu lesen ist. Weise, schön, nachhaltig mit Statement – we love it!

© Liapure Design Studio
Zeitlose Mode durch zeitloses Design

Liapure Design Studio

Kontakt Frauenstraße 18 80469 München contact@liapure.de
Weitere Informationen

Die Münchnerin Leonie Appels hat sich nach ihrem Studium in Modedesign selbstständig gemacht. Dass ihre Mode nachhaltig sein soll, stand für sie zu keinem einzigen Zeitpunkt zur Debatte. „Wenn man heute ein Label gründet, muss es nachhaltig sein. Ich sehe da gar keinen anderen Weg.“ Und genau das tut sie jetzt. In ihrem Hinterhofatelier am Viktualienmarkt designt sie zeitlose Mode. Wie sie das anstellt? Sie fokussiert sich auf Basic-Farben und -Schnitte. So kann ihre Mode nicht nur eine Saison, sondern mehrere getragen werden. Demnach sind auch ihre Materialien aus Naturfasern. Sie hält ihre Transportwege kurz, arbeitet mit vielen lokalen Unternehmen zusammen und konzentriert sich auf das Wesentliche. Zusätzlich bringt sie pro Saison eine buntere „Atelierkollektion“ heraus, die man wunderbar mit den anderen Basicteilen kombinieren kann.

© Adieu Cliché Studio
Für (noch) mehr Frauenpower!

Adieu Cliché Studio

Kontakt support@adieucliche.com
Weitere Informationen

Annette und Kerstin gründeten im Jahr 2017 ihr Label „Adieu Chliché“, nachdem sie beide Mütter wurden. Alles begann mit der Frage, ob Mütter vom Rest der Frauengesellschaft ausgeschlossen wurden. Sie konnten ja keine schönen Kleider mehr tragen, sich nicht mehr stundenlang im Bad fertig machen und hatten andere Dinge im Sinn als Schuhe. Doch das sahen die beiden Gründerinnen anders. Und mittlerweile ist auch das Label viel mehr als nur das. „Es geht nicht um Mode, sondern darum, Erfahrungen jeder Frau zu teilen und eine Gemeinschaft zu sein.“ Nebenbei engagieren sie sich für Nachhaltigkeit in der gesamten Lieferkette. Ihre Lieferanten sind Teil der „Fair wear foundation“, die faire Arbeitsbedinungen in der Textilindustrie weltweit fördert. Die Produkte bestehen aus Bio-Baumwolle und werden in Bayern bedruckt, die Bestellungen sind vollkommen plastikfrei. Auch Kleidungen mit kleinen Fehlern oder einen Fleck werden – zum niedrigeren Preis – verkauft. Finden wir grandios!