7 gute Kaffeeröstereien in München Das schwarze Gold

Storm In A Cafe Pot 2020 Am Isartor

Wer braucht ihn nicht? Das schwarze Gold, den Wachmacher überhaupt, das Luxusgetränk der Deutschen: Kaffee. Wir trinken ihn jeden Morgen, ohne groß darüber nachzudenken. Wir genießen ihn beim Tratsch mit der besten Freundin und kippen ihn uns rein, wenn uns die Arbeit über den Kopf wächst. In München gibt es Hunderte von Cafés, doch wenn ihr auch wissen möchtet, woher euer Kaffee kommt und wie er hergestellt wird, seid ihr hier genau richtig. Wir haben für euch die sieben besten Spots gefunden, an denen es himmlischen Kaffee aus eigener Röstung gibt.

Geheimtipp Muenchen 130529 Top5ViktualienmarktStandl3 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Kaffeerösterei am Viktualienmarkt

Kaffee mit gutem Gewissen

Kontakt Viktualienmarkt, Stand 3/26, 80331 München servus@kaffee-muenchen.de 089 260 90 86
Öffnungszeiten Mo-Sa:08:00-18:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Mitten im Herzen Münchens findet ihr am Viktualienmarkt frisch gerösteten Kaffee mit Liebe zubereitet und selbstverständlich alles Bio. Nachhaltigkeit ist den Machern besonders wichtig, der Kaffee wird überwiegend von Kleinbauern bezogen. Das Café selbst bezieht ausschließlich Ökostrom und selbst die Verpackungen sind recycelbar. In der Kaffeerösterei könnt ihr also mit gutem Gewissen ein Tässchen Kaffee genießen. Dazu gibt es dann handgefertigte Florentiner, also alles, was es für ein schönes Kaffeeerlebnis braucht.

Geheimtip Muenchen Kaffeelande Kaffee Cafe Coffee standl 20 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Standl 20

Ein kleines Kaffeeparadies

Kontakt Markt auf dem Elisabethplatz, 80796 München info@standl20.de 089 45231425
Öffnungszeiten Mo-Sa:08:30-17:00 So+Feiertage:Geschlossen
Weitere Informationen

In Afrika und Amerika geerntet und handgebrüht, so gibt’s den Kaffee am Standl 20, der uns schmeckt! Das Standl 20 auf dem Elisabethmarkt verkauft ausschließlich Spezialitätenkaffee, gemeinsam mit einem Röster aus Dachau. Das Café überzeugt durch seinen Charme, eine kleine Oase mitten im wilden Markttreiben und natürlich mit den verschiedensten Kaffeesorten. Wir durften uns selbst schon einmal durchtesten – und tatsächlich: Die Aromen sind besonders vielfältig und abwechslungsreich, da sollte für jeden Kaffee-Freak was dabei sein. 

Emilo Cafe An Der Schwanthalerhöhe, München, Deutschland – ©Emilo
© Emilo
Emilo Glockenbach

Kaffee vom "Röster des Jahres"

Kontakt Buttermelcherstraße 5, 80469 München 089/515767350
Öffnungszeiten Di-Sa:08:00-14:00 So-Mo:Geschlossen
Weitere Informationen

Wenn der Besitzer sogar schon zum „Röster des Jahres” gewählt wurde, kann es hier doch nur guten Kaffee geben – und so ist es! Mit 20 verschiedenen Sorten ist für jeden Kaffeeliebhaber etwas dabei, um sich den Luxus einer entspannten Tasse Kaffee zu gönnen. Die Spezialitäten der aus München stammenden Rösterei könnt ihr in einem der beiden Cafés, im Glockenbachviertel oder im Westend kosten und nachdem ihr euch für eine der vielen Kaffeesorten entschieden habt, auch erwerben. Wir durften den Emilo Kaffee probieren und sind begeistert von der Vielfalt und dem Geschmack.

Geheimtippmuenchen Kafferöstereien Vogelmaier – ©VogelMaier Kaffeerösterei
© VogelMaier Kaffeerösterei
VogelMaier Kaffeerösterei

Kaffee auf bayerisch

Kontakt Einsteinstraße 125, 81675 München info@vogelmaier.de 089/23747050
Öffnungszeiten Di-Fr:09:00-16:00 Sa:09:00-14:00 So-Mo:Geschlossen
Weitere Informationen

Christiane und Stefan haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht, elf Jahre lang haben sie davon geträumt, 2016 war es dann so weit die Kaffeerösterei VogelMaier eröffnet ihre Türen. In ihrem Laden könnt ihr den Kaffee natürlich auch direkt genießen und das in einem typisch bayerischen, sehr gemütlichen Café. Dazu vielleicht ein leckeres Stück Kuchen?  Die VogelMaiers reisen selbst in die Länder, aus denen sie ihren Kaffee beziehen und suchen sich dort gezielt ihre Lieferanten aus, so können sie sichergehen, dass sie einen fairen Preis für ihre Arbeit erhalten. Und ihr könnt den Kaffee so auch sorgenfrei genießen.

Geheimtippmuenchen Kafferöstereien Cappuccino – ©Unsplash
© Unsplash
Kaffee Schneid

Kaffee ist Familiensache

Kontakt Feldmochinger Straße 378, 80995 München info@schneid-kaffee.de 089/3144848
Öffnungszeiten Mo-Fr:10:00-17:00 Sa:10:00-13:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Seit 1955 gibt es ihn und der Schneid-Kaffee ist somit nicht nur eine Tradition, sondern auch ein geschmacklicher Volltreffer. Schneid-Kaffee ist ein Familienunternehmen, das inzwischen von den Enkeln des Gründers geführt wird. Das schwarze Gold könnt ihr in Feldmoching probieren, dort befindet sich nämlich die Rösterei inklusive Laden und Café. In der urigen Kaffeerösterei könnt ihr die verschiedensten Kaffeesorten entdecken und hach dieser Duft!

Geheimtippmuenchen Kafferöstereien Suuapinga – ©Suuapinga
© Suuapinga
Suuapinga

Drei Freunde und der Kaffee

Kontakt Herzogstraße 85, 80796 München hello@suuapinga.com 01577/7383567
Öffnungszeiten Mo-Fr:08:00-17:00 Sa:09:00-17:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Die drei Freunde Pete, Emanuel und Lucas haben drei komplett unterschiedliche Fächer studiert, aber immer parallel dazu in der Gastronomie gejobbt. Und was sollen wir sagen, – jetzt haben die drei zusammen eine Kaffeerösterei in Schwabing, die sie tatsächlich mitten in der Pandemie gegründet haben. Sie wollen ein Teil des Wandels in der stark italienisch beeinflussten Kaffee-Szene Münchens sein. Für sie soll Kaffee nicht aus dem Supermarkt oder aus der Kapsel kommen, sondern Kaffee muss eine pure Erfahrung mit allen Geschmackssinnen sein.

Geheimtippmuenchen Kafferöstereien Kaffeebohnen – ©Unsplash
© Unsplash
S/O YELLOW

Schluss mit italienisch

Kontakt Zenettistraße 47, 80337 München HELLO@SOYELLOW.COFFEE 089/92306712
Weitere Informationen

Wo wir es gerade schon davon hatten: Italienischer Kaffee, den gibt es überall in München. Die Gründer von S/O Yellow wollen daher etwas anderes: mehr Vielfalt in der Kaffeewelt. Sie selbst sind durch die Welt gereist, nach Afrika, Südamerika oder Asien und haben Kaffee in all seinen Facetten kennenlernen dürfen. Diese Geschmackserlebnisse wollen sie nun mit uns teilen, hier ist Kaffee nicht einfach Kaffee, sondern eine Reise. Eine Reise durch die vielfältigen Aromen des schwarzen Golds. Also, worauf wartet ihr noch?

„Kaffee fragt nicht, wo du letzte Nacht gewesen bist. Kaffee versteht dich.“