7 Dinge, die wir in der goldenen Jahreszeit machen Unsere Bucket List für den Herbst

Geheimtipp Muenchen herbstspaziergänge 14 – ©wunderland media GmbH

Das Jahr zieht schon wieder an uns vorbei… Es ist wirklich bereits offizieller Herbstanfang! Dabei blühten doch gerade noch die Blumen und die richtig warmen Tage waren irgendwie an zwei Händen abzuzählen. Nicht verzagen, – wir winken dem Sommer mit Würde Adieu und widmen uns all den schönen Dingen, die man in der goldenen Jahreszeit am besten tun kann. Zieht euch warm an, denn wir haben eine Liste schönster Unternehmungen zusammengestellt – so bunt wie der Herbst selbst. 

Geheimtipp München Breznkolumne – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Biergarten Inselmühle

Der geheime Biergarten

Kontakt Von-Kahr-Straße 87, 80999 München
Öffnungszeiten Mo-So: Je nach Wetterlage – siehe Website
Weitere Informationen

Zum Start führen wir euch an einen wirklich märchenhaften und verwunschenen Ort: In der Inselmühle in Obermenzing kommt ihr nicht drum herum, eine wirklich zauberhafte Maß Bier zu genießen. Der Biergarten vor dem Hotel ist an einem kleinen Bach gelegen, inmitten von ganz viel idyllischem Grün. Tatsächlich befindet sich das Hotel samt Biergarten in einem Naturschutzgebiet. Abschalten und den goldenen Herbst genießen, passend dazu eine goldene Maß… Die Inselmühle hat großes Happy-Place-Potenzial.

Natürlich ist die Inselmühle besonders geheim und hat damit einen absoluten Gewinner-Vorteil. Checkt doch aber mal noch ein paar andere Biergärten aus. Auch in denen könnt ihr euch im Herbst nochmal so richtig wohlfühlen. Unsere Tipps? Im Artikel.

Ycjqiixc – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Bauernmarkt St. Anna

Regionale Genusserlebnisse kosten und kaufen

Kontakt St.-Anna-Platz, 80538 München
Öffnungszeiten Do:10:30-18:00
Weitere Informationen

Es ist Erntezeit – gerade dann ist auf den Bauernmärkten das Angebot wunderbar vielfältig und abwechslungsreich. Das Sortiment des kleinen, romantischen Bauernmarkts kommt zudem meist hier aus der Region und reicht von Obst und Gemüse über hausgemachte Feinkost, Fisch, Fleisch und sogar handgefertigte Nudeln. Besonders freuen wir uns aber natürlich über die saisonale Kürbisauswahl – Pumpkin Spice Latte here we come! Jeden Donnerstag könnt ihr hier gemütlich über den Markt schlendern und ganz besondere Lebensmittel einkaufen. Wenn man weiß, woher es kommt, schmeckt’s auch gleich dreimal so gut. 

Geheimtipp München Autor innen Buchtipps 12 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Ein Hoch auf die Gemütlichkeit!

Heiße Schoki mit Buch im Lieblingscafé

Habt ihr das auch schon mal bemerkt?! Im Herbst kommen die Gelüste auf eine Heiße Schoki einfach ganz automatisch, ohne groß daran zu denken. Wenn wir uns vorstellen, mit diesem süßen Heißgetränk und einem spannenden Schmöker irgendwo zu sitzen, wird uns wahrlich warm um’s Herz. Und wenn dieser besagte Ort dann auch noch unser Lieblingscafé ist…Ciao Kakao!  Ihr könnt uns nicht sagen, dass ihr bei dieser unschlagbaren Kombi nicht schwach werdet. Schnappt euch also euer neues Buch und los geht’s! Ach ja, falls ihr das Ganze noch mal toppen wollt, könnt ihr eure Tour natürlich auch mit einem zauberhaften Herbstspaziergang verbinden. Aber nur eine Idee. Muss ja nicht unbedingt sein, diese Anstrengung.

Ihr habt gerade nichts zu lesen und wisst auch noch nicht genau, nach was euch ist? Checkt doch mal unsere TOP 7 Buchempfehlungen von Münchner Autor*innen aus. Vielleicht ist da ja etwas dabei.

Geheimtipp Muenchen Isar – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Klassiker: Kastanien sammeln

Einmal wieder Kind sein

Kontakt Isarufer

Überall in München wachsen prächtige Bäume in Biergarten- und Isarufernähe. Und auch wenn es auf den ersten Blick kindisch erscheinen mag – Kastanien sammeln löst in uns eine ganz ursprüngliche Freude aus. Wir sind ja auch grundsätzlich alle Jäger und Sammler. Selbstverständlich ist dieser Punkt der Bucket List sehr kinderfreundlich, – aber auch ohne die Kleinen kann es wahnsinnig Spaß machen, die PERFEKTE Kastanie zu finden. Bonuspunkte gibt es übrigens, wenn ihr eure Gewinnerkastanie den Winter über versehentlich in eurer Übergangsjackentasche vergesst und im Frühjahr wiederfindet. Nur Geld finden ist schöner! 

Pssst… Ihr sucht mehr Tipps, was ihr mit euren Kids unternehmen könnt? Dann seid ihr bei unserer Kategorie „Mit Kindern“ genau richtig!

S5vtzt9q – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Eichhörnchen füttern

Prinzessinenfeeling im Botanischen Garten

Kontakt Menzinger Str. 65, 80638 München
Öffnungszeiten Mo-So: 10:00-18:00
Weitere Informationen

Wenn wir eh schon bei Nüssen sind, liegt die folgende Aktivität ziemlich nah: Im Botanischen Garten in Nymphenburg liegen nämlich nicht nur viele Bucheckern und sonstige Baumsamen verstreut, sondern auch die zugehörigen Fressfeinde derer. Wir reden natürlich von Eichhörnchen! Wer lange still sitzen kann und ein Sackerl Nüsse im Gepäck hat, dem Fressen die kleinen Nager buchstäblich aus der Hand. Super süß und entspannt!

Der Botanische Garten ist auch so jederzeit einen Besuch wert! Wir haben unseren letzten Ausflug dorthin – natürlich – in einem Artikel für euch zusammengefasst. Nachzulesen natürlich exklusiv bei uns im Magazin.

Spinach Dumplings – ©Pixabay
© Pixabay
Fink's Südtiroler Knödelküche

Für den Winterspeck vorsorgen

Kontakt Klenzestraße 40, 80468 München
Öffnungszeiten Mo-So: 11.30 – 14.30 / 17.30 – 22.30
Weitere Informationen

Jetzt haben wir die Eichhörnchen gefüttert, aber haben selbst noch ordentlich Kohldampf. Da ohnehin gerade Schwammerlzeit ist und Knödel wirklich immer gehen, begeben wir uns flink zu Fink’s Knödelküche. Weltklasse Knödel in verschiedensten Variationen werden hier angeboten, – von traditionell über modern zu vegan ist alles dabei. Unser Favorit: Die Steinpilzknödel! Damit kann man sich sehr genüsslich auf die kälteren Monate einstimmen und knödelrund futtern. 

Ihr habt mehr Lust auf ein asiatisches Herbst-Erlebnis? Dann ab zu Saigon Deli auf eine wärmende Pho Bo oder duftendes Ga Cari (Hühnerfleisch, rotes Curry, Marktgemüse, Reis).

Muca Jr Kunsthalle 20 – ©wunderland media GmbH
© wunderland media GmbH
Kunst, Kunst, Kunst

Ausstellungen ohne schlechtes Gewissen besuchen

Ihr kennt’s: Im Sommer bei 30 Grad gehen wir einfach seltener in irgendwelche Kunstausstellungen. Außer vielleicht am Sonntag, dem klassischen Museumstag. Wenn aber im Herbst die Temperaturen ein bisschen sinken, können wir vollkommen ohne schlechtes Gewissen, dass wir das gute Wetter gerade nicht auskosten, mal wieder Kunst genießen. Auch diese Saison erwarten euch wieder tolle Ausstellungen! Besucht zum Beispiel das Münchner Stadtmuseum – und zwar nachts – und begebt euch auf eine Zeitreise durch die Münchner Clubszene der letzten 80 Jahre. Oder werdet von der Ausstellung JR: Chronicles, der bisher größten Retrospektive des französischen Künstlers JR in der Kunsthalle fasziniert. Klingt spannend für euch? Dann nichts wie hin.

 

Ein besonderer Geheimtipp: „Heidi in Israel. Eine Spurensuche“ im Jüdischen Museum. Die Ausstellung nimmt euch mit auf eine Zeitreise durch die jahrzehntelange Rezeptionsgeschichte des Kinderbuchklassikers aus einer jüdischen Perspektive. Noch bis 16. Oktober. Mehr dazu hier.

Ihr wollt Action und mehr "richtige" Events?! Euer Timetable mit den TOP Events

01.-02- Oktober: BIOTOPIA Festival: „SINNE – Die Welt durch andere Augen sehen!“ * mehr Infos

07.-09. Oktober: ARTMUC Kunstmesse * mehr Info

09. Oktober: München Marathon mit Trachtenlauf * mehr Infos

15. Oktober: Lange Nacht der Museen * mehr Infos

15.-23. Oktober: Auer Dult * mehr Infos

19.-23. Oktober: Bergfilmfestival Tegernsee * mehr Infos 

29.-30. Oktober: WeinMünchen Herbst * mehr Infos

 

Ihr kuschelt euch lieber daheim ein? Herbstzeit ist Streamingzeit!