7 Beweise, dass es zu Hause am schönsten ist Urlaubsfeeling in München

Dass unsere Herzensstadt in Sachen Unternehmungslust so einiges zu bieten hat, brauchen wir euch nicht zu sagen, – immerhin heißen wir Geheimtipp München! Ob Entspannung, Action, Kultur- oder Genussprogramm, langweilig wird es bei uns bestimmt nicht. Warum also nicht einfach mal hierbleiben und das Urlaubsglück vor der eigenen Haustür genießen, statt sich bei nächster Gelegenheit in den Flieger zu setzen? So sparen wir CO2, machen unserem Geldbeutel eine Freude und entdecken unser Zuhause von einer ganz neuen Seite. Auch nach einem derartigen Jahr. Immerhin kann man ja auch noch nicht überallhin flüchten. Klingt nach einem Plan? Dann kommt mal mit, – wir zeigen euch nämlich sieben Orte in München, die euch mit einer großen Portion Urlaubsfeeling versorgen. Let’s go!

© wunderland media GmbH
Herrsching am Ammersee

Planschen wie am Gardasee

Kontakt 82211 Herrsching am Ammersee

Friedlich vor sich hinglitzerndes Wasser, in der Ferne treibende Boote und eine kleine Entenfamilie, die an uns vorbei schwimmt, – wenn wir auf den Ammersee blicken, vergessen wir ziemlich schnell, dass wir in München und nicht in Italien sind. Denn diese grüne Idylle in Herrsching bietet wirklich alles, was das Urlaubsherz begehrt: Entspannte Liegeflächen direkt am Wasser, köstliche Teller-Träume und spritzige Erfrischungsgetränke, die ihr – inklusive malerischer Aussicht – in der Sonne genießen könnt. Und weil ein genussvoller Exkurs natürlich auch nicht fehlen darf: Wir empfehlen euch einen Besuch im Restaurant Seespitz. Von bunten Antipasti-Variationen über mediterran angehauchte Hauptgänge bis hin zu sündhaft-süßen Nachspeisen bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Wer braucht da noch ein Beach-Resort?!

Zum Ammersee kommt ihr am besten mit der S8 Richtung Herrsching. In unserer Rubrik „Geheimtipp Guide“ entführen wir euch außerdem zu weiteren Spots in und um München, die euch mit Urlaubsgefühlen versorgen.

© wunderland media GmbH
Café Saphir

Frühstücken wie Gott in Frankreich

Kontakt Grillparzerstraße 49, 81675 München saphirmuc@gmail.com 01512 4979800
Öffnungszeiten Mo-Di:Geschlossen Mi-So:08:00-12:00
Weitere Informationen

Seit wir das erste Mal im Café Saphir waren, lässt es uns nicht mehr los: dieses ganz besondere französische Frühstücksgefühl. Denn die kleine Boulangerie nahe dem Prinzregentenplatz ist wahrlich ein Spielplatz der Sinne. Während uns der unvergleichliche Duft frisch gebackener Croissants um die Nase weht, schauen wir auf ein buntes Meer aus Patisserie-Kunstwerken und lassen uns vom freundlichen Lächeln der Inhaber*innen verzaubern. Kaum einen Wimpernschlag später haben uns Issam Ben Ahmed und seine Frau Baran gedanklich in ein bezauberndes Straßencafé in der wunderschönen Provence entführt. Neben den bereits erwähnten Buttercroissants solltet ihr hier unbedingt das verführerische Pain au Chocolat und die köstlichen Franzbrötchen probieren – die fördern zwar nicht unbedingt die Bikini-Figur, füllen unser Herz aber mit einer großen Portion französischer Food-Liebe!

Mehr Tipps für einen französischen Tag in „Münique“ haben wir in unserem Guide für euch gesammelt. Klickt euch durch und denkt immer schön daran: La vie est belle!

© wunderland media GmbH
La Burrita

Nach Kalifornien und zurück

Kontakt Occamstrasse 7, 80802 München occam@laburrita.de 089/45208424
Öffnungszeiten Mo-Do:11:45–00:00 Fr-Sa:11:45–01:30 So:12:00-22:30
Weitere Informationen

Dass in Kalifornien so gut wie immer die Sonne scheint, wussten wir. Auch, dass die Strände hier endlos und die Menschen gut drauf sind. Was wir eher nicht so auf dem Schirm hatten: die Vielfältigkeit der kalifornischen Küche! Denn gespickt mit Einflüssen aus Mexiko, Asien und Europa, ist die ein echter Melting Pot der Kochkunst. Wie lecker diese Kombi schmecken kann, beweisen Stefan und Andi im „La Burrita“ in der Occamstraße. Diese farbenfrohe Street-Food-Perle hat unserer Meinung nach auf jeden Fall einen eigenen Stern auf dem Walk of Fame verdient – und das nicht nur wegen des Essens (obwohl das allein schon preisverdächtig ist). Auch die Einrichtung des Lokals fängt den entspannten Westküsten-Vibe mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten aus Samt, einer goldenen Bar und einem stimmigen Farbkonzept aus knalligem Rot, zartem Rosé und sanftem Blau perfekt ein. Und wenn wir dann inmitten dieser Atmosphäre genüsslich in unseren Quesadilla beißen, steht dem gefühlten Kurzurlaub im Golden State nichts mehr im Wege.

Aktuell gibt es auch hier nur – Überraschung – to-go und Liefer-Angebote! Aber auch auf dem heimischen Esstisch schmeckt das La Burrita Food auf jeden Fall ausgezeichnet.

© unsplash
Petra Müller Blumen

Ab ins Blütenparadies

Kontakt Bergmannstraße 35a, 80339 München post@petramuellerblumen.de (089) 510 892 60
Öffnungszeiten Mo-Fr:09:00-14:00 / 15:00-18:30 Sa:08:30-14:00 So:10:00-12:00
Weitere Informationen

Wenn wir Petra Müllers Blumenläden im Westend oder im Glockenbach einen Besuch abstatten, fühlt es sich ein bisschen an, als wären wir in Nordamerika gelandet. Das ist auch nicht wirklich verwunderlich, – schließlich lebte die geschickte Blütenkünstlerin ganze acht Jahre lang in Kanada und ein Jahr lang in New York. Dementsprechend steckt in jedem liebevoll zusammengestellten Bouquet und in jeder bunten Blütenbox ein Hauch nordamerikanisches Flair. Und das verwandelt jedes Zuhause im Handumdrehen zur bunten Wohlfühloase, die uns mühelos ein großes Lächeln ins Gesicht zaubert und den Alltagsstress ganz einfach aussperrt.

Darf’s noch mehr Blumenliebe sein? In unserem Artikel warten noch sechs weitere, kunterbunte Läden darauf, von euch entdeckt zu werden. Immer der Nase nach!

© wunderland media GmbH
Beaver Coffee

Kaffee auf Türkisch

Kontakt Gollierstraße 30, 80339 München
Öffnungszeiten Mo-Fr:8:30-17:00 Sa:9:30-17:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Habt ihr euch schon einmal gefragt, was türkischen Kaffee so besonders macht? Wir auch. Deshalb haben wir die Münchner Kaffeelandschaft auf der Suche nach dem perfekten Mokka mal ein bisschen genauer unter die Lupe genommen. An der Schwanthalerhöhe haben wir ihn dann endlich gefunden: den Ort, der die aromatische Spezialität perfekt in Szene setzt. Im Beaver Coffee lädt euch Inhaber Serdar auf eine genussvolle Sinnesreise voller Röstaromen ein, die traditionsgemäß in wunderschönen Mokka-Kännchen serviert werden. Und natürlich darf auch ein Würfel Lokum nicht fehlen. Die türkische Süßigkeit aus mit Aromen und Nüssen verfeinerter Sirupmasse wird hier in verschiedensten Ausführungen angeboten. Und die schmecken – genauso wie der frisch aufgebrühte Third Wave – einfach nur himmlisch.

Falls euer Appetit auf türkische Spezialitäten noch nicht gestillt ist: Eine Extraportion Türkei-Feeling erwartet euch – in Form vom vielleicht besten Döner der Stadt – bei Hans Kebab. Tut euren Geschmacksknospen einen exotischen Gefallen und schaut vorbei!

© wunderland media GmbH
Ebersberg

Flanieren wie in Bella Italia

Kontakt 85560 Ebersberg

Spazierlust inklusive Alpenpanorama? Könnt ihr haben – und zwar in Ebersberg. Mit der S-Bahn kaum eine Dreiviertelstunde vom Stadtzentrum entfernt, erwartet euch in der „Perle des Münchner Ostens“ ganz viel Natur, ein bombastischer Ausblick auf die Alpen und die ein oder andere leckere Stärkung. Direkt am Marienplatz (ja, den gibt’s auch hier) könnt ihr das bunte Treiben beobachten und dabei einen herrlich kühlen Eiskaffee aus dem Konditorei-Café Schwaiger genießen, bevor es zum Badespaß an den idyllischen Klostersee geht. Der lockt mit viel Liegefläche, einem seichten Einstieg und einem Sprungturm. Wer doch lieber zu Lande als zu Wasser unterwegs ist, wandert inmitten von beeindruckender Natur zum Aussichtsturm und lässt das Bilderbuchpanorama auf sich wirken. Und wenn sich nach so viel körperlicher Betätigung dann irgendwann der Magen zu Wort meldet, warten im Gasthaus Alte Post herzhafte Schmankerl auf euch. Und damit ihr auch ja nichts vergesst, haben wir euch in einem detaillierten Bericht alles zusammengetragen.

Der Weg nach Ebersberg ist herrlich unkompliziert: Einfach in die S6 steigen, während der Fahrt die Aussicht genießen und nach knapp 45 Minuten losmarschieren!

© wunderland media GmbH
Atemtraining bei Hanna Dittmer

Entspannen wie im Yoga-Retreat

Weitere Informationen

Ein Begleiter, der immer und überall bei uns ist und auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit verdient hat: unser Atem. Mal bewusst, mal unterbewusst, führt er uns durchs Leben und hat dabei großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Wie oft haben wir schließlich schon den Satz „Einfach mal Durchatmen!“ gehört, wenn es mal schwierig war? Hanna Dittmer hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu mehr Achtsamkeit zu inspirieren – mithilfe ihres Atems. In ihren Stunden vereint der Breath Coach deshalb Entspannungsmeditiationen, Atemtraining und Fantasiereisen zu einem harmonischen Mix, der uns dabei hilft, unseren Körper noch besser kennenzulernen. Auch Inhalte aus der Quantenphysik und Praktiken der Yoga- und Ayurveda-Traditionen baut sie in ihre Kurse ein. Wir suchen uns also mit Matte und Kissen bewaffnet ein sonniges Plätzchen im Zimmer, nehmen eine entspannte Position ein und lassen uns von Hannas sanfter Stimme mit jedem Atemzug zu einem bewussteren Selbst führen. Fühlt sich ein bisschen an, wie ein Yoga-Reatreat – und das in unseren eigenen vier Wänden.

Zum Thema Achtsamkeit gibt es eine Menge Literatur, die uns praktische Tipps an die Hand gibt und uns bei unserer inneren Reise unterstützt. In unserer Liste stellt euch Hanna ihre sieben Lieblinge vor. Entspannter Leseabend, here we come!